Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Poel sucht eine neue Rapskönigin
Mecklenburg Wismar Poel sucht eine neue Rapskönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.02.2017

Einmal eine Königin sein – welches kleine Mädchen hatte nicht diesen Wunsch? Dieser Traum kann Wirklichkeit werden. Das Ostseebad Insel Poel veranstaltet seit 2004 das Rapsblütenfest und kürt eine Rapskönigin. Mittlerweile wurden sieben Damen gekrönt. Das neue „Inseloberhaupt“ wird beim nächsten Fest gewählt. Es findet am Sonnabend, 13. Mai, ab 11

Lisa Thiele ist die aktuelle Rapskönigin. Quelle: Foto: Hoff

Uhr in Kirchdorf statt.

Das Amt sorgt für abwechslungsreiche Erfahrungen. Die Rapskönigin ist in Nordwestmecklenburg unterwegs, reist aber auch in Orte außerhalb des Landkreises. Sie erhöht somit den Bekanntheitsgrad der Insel. Dabei reicht die Art der Veranstaltungen von Messen über Dorffeste, Tage der offenen Tür und Erntefeste bis hin zu Königinnentreffen. Die Anzahl der Termine innerhalb der zweijährigen Amtszeit beläuft sich auf zehn bis zwanzig, je nachdem wie es die Inhaberin zeitlich einrichten kann.

Wer mindestens 18 Jahre alt ist und wem Nordwestmecklenburg und speziell Poel am Herzen liegt, sollte die Gelegenheit der Zepterübernahme ergreifen. Und keine Sorge: Alles, was die neue Rapskönigin wissen sollte, wird ihr vorher von Fachleuten beigebracht. Natürlich steht der Spaß an erster Stelle. Deshalb ist es dem Ostseebad wichtig, dass die Königin bei den Aktivitäten kein Geld, sondern nur Zeit investiert. Aufwendungen wie Fahrkosten, Eintrittsgelder und Verpflegung übernimmt die Kurverwaltung.

Bewerbungen an: Kurverwaltung Insel Poel, Wismarsche Straße 2, 23999 Kirchdorf, ☎ 038425/20347, Mail: touristinfo@insel-poel.de. Der Bewerbungsvordruck kann von der Kurverwaltung zugeschickt werden oder unter www.insel-poel.de/rapsbluetenfest.php aufgerufen werden.

OZ

Mehr zum Thema

Bei den Deutschen Meisterschaften in München gewinnt Frank Lucas

13.02.2017

Tipps und Vorschläge für verliebte Pärchen in Warnemünde

14.02.2017

Ich liebe Kunst. Aber darum bin ich Büchern nicht minder zugeneigt. Die Kombination aus beidem löst in mir jedoch einen regelrechten Gefühlsüberschwang aus.

15.02.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - So klein und so ein Dickkopf

Nein, liebe Leserinnen und Leser, ich schreibe hier nicht von rebellischen Kleinkindern in der Blüte ihrer Trotzphase.

16.02.2017

Vorhandenes Natursteinpflaster soll historischen Charakter bewahren

16.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 841/415 62, Fax: -64 E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 9 bis 18Uhr, ...

16.02.2017
Anzeige