Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Pokal für die Tarnow-Schule

Wismar Pokal für die Tarnow-Schule

Wismar. 158 Mädchen und Jungen von sechs Grundschulen aus Wismar und Neuburg machten gestern bei den Kreisjugendsportspielen der Leichtathletik im Wismarer PSV-Stadion mit.

Voriger Artikel
Schwimmbäder kleben Sticker auf die Linse
Nächster Artikel
OZ-TV am Freitag: Elch schwimmt im Schloonsee auf Usedom

Wismar. 158 Mädchen und Jungen von sechs Grundschulen aus Wismar und Neuburg machten gestern bei den Kreisjugendsportspielen der Leichtathletik im Wismarer PSV-Stadion mit. Gesamtsieger wurde die Rudolf-Tarnow-Grundschule vom Wismarer Kagenmarkt. Platz zwei und drei gingen an die Seeblick-Grundschule und an die Fritz-Reuter-Grundschule. Dabei waren außerdem die Evangelische Schule „Robert Lansemann“, die Grundschule am Friedenshof sowie die Grundschule „Am Rietberg“ Neuburg. Die Mädchen und Jungen gaben ihr Bestes in den Disziplinen Weitsprung, Ballwerfen und 50-Meter-Sprint. Außerdem gab es einen Staffelwettbewerb. Im Bild sind beim Sprint über 50 Meter (v. l.) Sandy Homuth von der Seeblick-GS, Leonie Kulow von der Reuter-GS, Hanna Zornow von der GS Neuburg und Ida Hasselfeld von der Tarnow-GS zu sehen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom KreisSportBund und vom Polizei SV. Vor der abschließenden Siegerehrung wurde die langjährige Schulsportberaterin Gerlind Bode von SSB-Geschäftsführerin Kerstin Groth verabschiedet. FOTO: HEIKO HOFFMANN

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrenschlösser und Fähren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das „Bayerische Meer“ gerne vom Fahrradsattel aus.

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.

mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist