Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
1389 anerkannte Flüchtlinge in Nordwestmecklenburg

Wismar 1389 anerkannte Flüchtlinge in Nordwestmecklenburg

Gut 600 Asylbewerber sind derzeit noch im Verfahren. Der Sozialausschuss des Kreistags sieht Bedarf für einen weiteren Helfer. Die Verwaltung will ein Integrationskonzept auf breiter Basis entwickeln.

Voriger Artikel
Hochwassergefahr: Buhnen am Strand von Timmendorf
Nächster Artikel
1389 anerkannte Flüchtlinge in Nordwestmecklenburg

Im Landkreis Nordwestmecklenburg gibt es derzeit 1389 anerkannte Flüchtlinge. Ihnen stehen drei Integrationshelfer zur Seite.

Quelle: Jens Büttner

Wismar. In Nordwestmecklenburg leben 1389 anerkannte Flüchtlinge (Stand 30. September). Für sie gibt es drei Integrationshelfer bei zweieinhalb Stellen. Der Sozialausschuss des Kreistags kommt zu dem Ergebnis: Das reicht nicht. Am 1. November soll ein Mitarbeiter des Jobcenters den regionalen Integrationsservice wechseln.

Weitere 600 Asylbewerber sind noch im Verfahren – und das laut Fachdienstleiter Frank Brinker mit guter Aussicht auf Anerkennung. Ausschussmitglied Tino Schwarzrock (Grüne) merkte an, dass in den nächsten ein bis zwei Jahren zudem mit Familiennachzug zu rechnen sei.

Die Integrationslotsen helfen anerkannten Flüchtlingen bei der Wohnungssuche, bei Behördengängen und Ähnlichem.

Nicole Buchmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Der Zustrom von Flüchtlingen und Migranten zu den griechischen Inseln hält unvermindert an.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist