Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Botschafter aus Malaysia zu Gast in Wismar

Wismar Botschafter aus Malaysia zu Gast in Wismar

Dato’ Zulkifli Adnan besucht MV Werften und trägt sich ins Goldene Buch der Hansestadt ein

Voriger Artikel
Botschafter aus Malaysia im Rathaus empfangen
Nächster Artikel
Intakte Fahrbahn statt Flickenteppich

Der Botschafter von Malaysia, Seine Exzellenz Dato’ Zulkifli Adnan, trägt sich ins Goldene Buch der Hansestadt Wismar ein. Neben ihm Bürgermeister Thomas Beyer und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack sowie die Dolmetscherin.

Quelle: Haike Werfel

Wismar. Der Botschafter von Malaysia, Seine Exzellenz Dato’ Zulkifli Adnan, hat gestern Vormittag die MV Werften Wismar GmbH besucht. Sie gehört seit März zum malaysischen Genting-Konzern. Der Diplomat ließ sich von Geschäftsführer Jarmo Laakso die Investition, das Bauprogramm und die nächsten Schritte vorstellen und nahm das Dock in Augenschein.

Im Anschluss wurde der Botschafter von Bürgermeister Thomas Beyer und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack (beide SPD) im Rathaus empfangen. Hier trug sich der Gast ins Goldene Buch der Hansestadt ein und signierte zwei gotische Backsteine. Das sei Tradition in Wismar, sagte Thomas Beyer und erläuterte ihm auf seine Nachfrage, die Steine würden in einer Kirche verbaut.

Der Bürgermeister hieß den Botschafter im Namen der Wismarer und der Bürgerschaft willkommen. Er freue sich sehr, sagte Beyer, dass sich der Botschafter für den Eigentümerwechsel, die Perspektive der Werft und die Genting-Gruppe interessiere. „Mir scheint, es ist eine neue Zeit in den Beziehungen zwischen Malaysia und Deutschland angebrochen“, sagte Beyer und der Repräsentant des asiatischen Staates pflichtete ihm bei. Deutschland würde von allen EU-Ländern am meisten in Malaysia investieren. Damit befinde es sich nach den USA, Japan und Singapur an vierter Stelle. „Und jetzt investiert Genting in Deutschland“, hob der Botschafter hervor.

Er bedankte sich für den herzlichen Empfang und kündigte an, dass der Premierminister seines Landes vom 26. bis 28. September einen offiziellen Besuch in Deutschland plane. „Ich hoffe, dass er auch nach Wismar kommt“, sagte Dato’ Zulkifli. Er besichtige vorab die Standorte, um ein Besuchsprogramm für den Premier zusammenzustellen. Jener werde einen Tag in Mecklenburg-Vorpommern sein.

Nach dem Empfang im Rathaus fuhr Dato’ Zulkifli Adnan zu den beiden weiteren Standorten der MV Werften in Warnemünde und Stralsund .

Haike Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göhren

Gemeinde ließ Abgabe neu kalkulieren / Auch Tagesgäste sollen zahlen / Kritiker nennt Berechnungen „absurd“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.