Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Bürgerschaft befasst sich mit Kombiticket

Wismar Bürgerschaft befasst sich mit Kombiticket

Mit der Einführung von „Wismar-Plus“ beschäftigt sich am morgigen Donnerstag die Bürgerschaft. Das Kombiticket verspricht attraktive Ermäßigungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen.

Wismar. Mit der Einführung von „Wismar-Plus“ beschäftigt sich am morgigen Donnerstag die Bürgerschaft. Das Kombiticket verspricht attraktive Ermäßigungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen. Eine Änderung des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Dammhusen“ steht ebenso auf der Tagesordnung wie ein Förderantrag der Hansestadt für das Projekt „St.-Marien-Forum Wismar“.

Ziel ist es, Mittel aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus“ der Bundesregierung zu erhalten. Die SPD-Fraktion bringt einen Antrag zur Aussichtsplattform der St.-Georgen-Kirche ein.

Speziell geht es um die Frage, ob dort kleinere Empfänge stattfinden können. Die Für-Wismar-Fraktion spricht sich in einem Antrag für die Bestellung eines Behindertenbeirats aus. Das Thema WC-Anlage am Platz des Friedens in Wendorf spielt in Anträgen der Fraktion FDP/Grüne und der Christdemokraten eine Rolle.

Sitzung: 31. März, 17 Uhr, Bürgerschaftssaal im Wismarer Rathaus

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Sülze
Die Grundschule in Bad Sülze soll abgerissen werden. Es soll ein Neubau für Grundschule und Kita entstehen.

Auf dem Gelände ist ein Neubau für die Kita-Kinder und Grundschüler geplant / Schon seit August vergangenen Jahres wurden mehrere Varianten durchgespielt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist