Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Bürgerschaft beschließt Haushalt trotz Minus

Wismar Bürgerschaft beschließt Haushalt trotz Minus

SPD und CDU setzen sich in Wismar gegen die Stimmen von FDP, Bürgerfraktion und Für-Wismar-Fraktion durch. Die Linkspartei enthielt sich der Stimme.

Voriger Artikel
Zentnerweise Müll im Lindengarten geborgen
Nächster Artikel
Spektakulärer Erfolg von Georg Plath

Das Stadthaus in Wismar wird saniert. Dafür sind im Haushalt 1,8 Millionen Euro eingeplant. In das denkmalgeschützte Haus am Markt sollen einmal die Finanzverwaltung und das Bürgerbüro einziehen. Foto: Sylvia Kartheuser

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. Wenn die Kommunalaufsicht zustimmt, kann Wismar ranklotzen. Zwar hat der Gesamthaushalt ein Minus von knapp zehn Millionen Euro, doch hat die Bürgerschaft ihn mehrheitlich beschlossen. Jetzt soll investiert werden.

SPD und CDU setzten sich mit ihren insgesamt 17 Stimmen gegen die Mitglieder von FDP, Für-Wismar-Fraktion und Bürgerfraktion durch, die es auf insgesamt elf Nein-Stimmen brachten. Die sieben Mitglieder der Linkspartei enthielten sich.

Größter Posten bei den Einzelinvestitionen ist die Sanierung des Stadthauses am Markt. 1,85 Millionen Euro sind dafür vorgesehen. 1,25 Millionen sind es für die neue Abfertigung von Kreuzfahrtschiffen.

Geplant sind zudem ein Brückenneubau über die Frische Grube, die Sanierung des Westkais und die Umgestaltung des Bahnhofsbereiches.

 



Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Das Stadthaus in Wismar wird saniert. Dafür sind im Haushalt in diesem Jahr 1,85 Millionen Euro eingeplant. In das denkmalgeschützte Haus am Markt sollen einmal die Finanzverwaltung und das Bürgerbüro einziehen. Fotos (5): Sylvia Kartheuser

SPD und CDU setzen sich in der Bürgerschaft durch, während sich die Linken der Stimme enthielten. Von FDP, Bürgerfraktion und Für-Wismar-Fraktion gab es ein Nein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist