Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerschaft tagt morgen im Rathaus

Wismar Bürgerschaft tagt morgen im Rathaus

Die Bürgerschaft der Hansestadt beschäftigt sich morgen mit einer neuen Entgeltordnung für das Stadtgeschichtliche Museum, das nach jahrelanger Sanierung am 22.

Wismar. Die Bürgerschaft der Hansestadt beschäftigt sich morgen mit einer neuen Entgeltordnung für das Stadtgeschichtliche Museum, das nach jahrelanger Sanierung am 22.

Dezember an der Schweinsbrücke 6/8 eröffnet werden soll. Diese regelt unter anderem die Höhe der Eintritte in die Ausstellungen, die Vergütung der Führungen und museumspädagogischen Angebote, die Kosten für die Bearbeitungen von Anfragen sowie die Vermietung von Räumen. Auf Vorschlag des Bürgermeisters und der Verwaltung soll der Eintritt in alle Ausstellungen acht Euro pro Person kosten (ermäßigt fünf Euro). Für eine Familienkarte sollen 15 Euro gezahlt werden. Außerdem befassen sich die Bürgerschaftsmitglieder mit mehreren Bebauungsplänen, beispielsweise für die Wohngebiete Seebad Wendorf sowie Klußer Damm.

Sitzung: 26. Oktober, 17 Uhr, Bürgerschaftssaal im Rathaus

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen/Wismar
Die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz (CDU, r.) – hier mit Kanzlerin Angela Merkel – ist für Auskünfte nicht zu erreichen.

CDU-Abgeordnete beantwortet keine Anfragen / Neue Ungereimtheiten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.