Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Gemeinde will ihren Sportplatz schick machen

Zierow Gemeinde will ihren Sportplatz schick machen

Ein Fußball-Kleinspielfeld, eine Streetballanlage und mehrere Sitzgelegenheiten sollen die Fläche in Zierow bei Wismar aufwerten.

Voriger Artikel
Der Fall Bojahr: Bürgerschaft erhebt moralischen Zeigefinger
Nächster Artikel
Zierow will den Sportplatz schick machen

Der Sportplatz in Zierow bei Wismar ist nicht viel mehr als eine Wiese mit zwei selbst gezimmerten, schon in Auflösung befindlichen Toren. Nun plant die Gemeinde eine Neugestaltung.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Zierow. Der Sportplatz von Zierow bei Wismar ist im Grunde nur eine Wiese mit zwei kleinen, selbst gebauten Toren. Jetzt fassten die Gemeindevertreter einstimmig den Grundsatzbeschluss für eine Umgestaltung. Ein Fußball-Kleinspielfeld, eine Streetballanlage und mehrere Bänke sollen die Fläche attraktiver machen.

„Wir haben ein Sammelsurium an Ideen, was gemacht werden könnte. Mit diesem Beschluss, der sie ordnet, gehen wir jetzt an den Start“, sagte Bürgermeister Franz-Josef Boge (Aktive Bürger Zierow). Die Kosten stehen noch nicht fest.

Laut Vorlage soll neben Fußball- und Streetballfeld auch der vorhandene Parkplatz, derzeit eine Schotterfläche, verbessert werden. Zwischen Spielbereich und Stellflächen ist eine Abgrenzung vorgesehen. Weitere Überlegungen sind, Sitzmöglichkeiten und einen natürlichen Windschutz zu schaffen, beispielsweise durch eine Hecke.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist