Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Joachim Wölm: „Das sind große Fußstapfen“
Mecklenburg Wismar Joachim Wölm: „Das sind große Fußstapfen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.07.2014
Die Gemeindevertretung von Bad Kleinen (v. l.): Ingeburg Müller (SPD), Marianne Schuldt (Die Linke), Katy Rathsack (FDP), Evelin Kopper (Die Linke), Hans Kreher (FDP), Bernd Heidrich (Die Linke), der 1. stellvertretende Bürgermeister Bernd Wedel (SPD), Michael Gericke (Die Linke), Bürgermeister Joachim Wölm (Die Linke), Maik Hischer (CDU), der 2. stellvertretende Bürgermeister Guido Wunrau (CDU), Stefan Wirth (CDU), Herbert Konkol (Die Linke), Sabine Stibbe (SPD) und Anett Gruß (CDU). Quelle: Sylvia Kartheuser

Bad Kleinen — Seit Mittwochabend ist Joachim Wölm (Die Linke) in Amt und Würden. Bei der konstituierenden Sitzung wurde er von seinem Amtsvorgänger Hans Kreher (FDP) als Bürgermeister von Bad Kleinen vereidigt. Zuvor dankte Kreher den ausgeschiedenen Gemeindevertretern noch mit Blumen. „Weil das Ehrenamt in der Gemeindevertretung nicht nur vergnügungssteuerpflichtig und in den Ausschüssen mit viel Arbeit verbunden ist.“

Joachim Wölm dankte Hans Kreher für die jahrelange Arbeit als Bürgermeister „und wir hoffen, dass du uns noch lange als Gemeindevertreter und Ausschussmitglied erhalten bleibst“. Dafür gab es Beifall von den vielen Besuchern. Die Fußstapfen, in die er trete, seien sehr groß, sagte Joachim Wölm. „Aber ich werde versuchen, Angefangenes weiterzuführen und zu Ende zu bringen.“ Das könne er als Bürgermeister aber nicht allein. Daher hoffe er auf eine gute und produktive Zusammenarbeit mit den Gemeindevertretern. „Nur Sachlichkeit bringt uns weiter, und die wünsche ich mir zum Wohle der Gemeinde“, betonte Wölm.

Mit Bernd Wedel (SPD) und Guido Wunrau (CDU) waren der erste und zweite stellvertretende Bürgermeister schnell gefunden. Auch die Besetzung der Ausschüsse ging ohne Diskussion vonstatten. „Die Fraktionsvorsitzenden haben sich vorher darauf verständigt“, erklärte der neue Bürgermeister. Im Einzelnen sieht es so aus: Hauptausschuss: Joachim Wölm, seine beiden Stellvertreter sowie Bernd Heidrich (Die Linke) und Katy Rathsack (FDP). Finanzausschuss: Bernd Heidrich, Ingeburg Müller (SPD), Stefan Wirth (CDU) und Hans Kreher sowie die sachkundigen Einwohner Mathias Mischke, Christian Kasten und Manfred Stein. Sozialausschuss: Marianne Schuldt, Evelin Kopper (beide Die Linke), Anett Gruß (CDU), Sabine Stibbe (SPD), Katy Rathsack und die Einwohner Janet Korpys, Sylvia Baron, Inge Tarnowski und Hannelore Voß. Bauausschuss: Herbert Konkol, Michael Gericke (beide Die Linke), Guido Wunrau, Maik Hischer (beide CDU), Bernd Wedel und die Einwohner Stefan Tarnowski, Christian Bünger, Sebastian Keil und Peter Kinne. Tourismusausschuss: Michael Gericke, Maik Hischer, Sabine Stibbe, Hans Kreher sowie die Einwohner Christa Herder-Wölm, Hannelore Voß und Andreas Kelch.



Sylvia Kartheuser

Mit einem Roboterwettbewerb versucht Nordmetall, Schüler für technische Berufe zu begeistern.

04.07.2014

Das Ökologische Schulungszentrum und die Ostsee-Schule erhalten je 1500 Euro.

04.07.2014

Nach der „Azamara Journey“, die zu Wochenbeginn in Wismar anlegte, soll auch am Wochenende ein Kreuzliner den Hafen der Hansestadt anlaufen.

04.07.2014