Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kreis-Infos zu Breitband

Wismar Kreis-Infos zu Breitband

Einwohner können neue digitale Angebote nutzen

Wismar. Wer sich online über die Breitbandversorgung im Landkreis informieren oder Bedarf am Breitbandausbau melden möchte, kann jetzt zwei neue Online-Möglichkeiten des Landkreises nutzen. Die neuen digitalen Auskünfte ermöglichen einen gegenseitigen Informationsaustausch und sind ein erster wichtiger Schritt in Richtung Modernisierung des Internetauftritts. Auf der Website des Kreises, die sich mit einer neuen Startseite präsentiert, können die Auskünfte unter der Kategorie Online-Services genutzt, Ansprechpartner kontaktiert und weitere Informationen zum Thema Breitbandkoordination nachgelesen werden.

Mit dem Projekt „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus“ strebt die Bundesregierung die flächendeckende Versorgung aller ländlichen Gebiete mit mindestens 50 Mbit/s an. Auch in Nordwestmecklenburg soll die Versorgung aller Haushalte mit Internetanbindungen mit mindestens 50 Mbit/s abgesichert werden. Mithilfe des „Betroffenheitsfinders“ erhalten Einwohner Auskunft zum Breitbandausbau ihres Wohnorts, der im Rahmen des Förderprojekts des Bundes finanziert wird. Und mit dem sogenannten „Bedarfsmelder“ können sie sogar selbst aktiv werden: Zur Realisierung einer bedarfsgerechten, schnellen und flächendeckenden Internetnutzung im Kreis werden detaillierte Informationen über den aktuellen Stand der Internetverbindungen in den Städten, Gemeinden und Ortsteilen erhoben. Mithilfe des Bedarfsmelders und ausgefüllten Onlineformulars können Bürger den Stand ihrer Internetverbindung und -geschwindigkeit angeben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Gestern in Zinnowitz: Jochen Storrer, Bürgermeister von Usedom, Falko Beitz, Vize-Bürgermeister von Stolpe, und Redaktionschef Steffen Adler (v.l.n.r.) im Gespräch über Chancen der zweitgrößten deutschen Ostseeinsel.

Im OZ-Streitgespräch: Usedoms Bürgermeister Storrer und Stolpes Vize Beitz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.