Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Meilenstein für Marina und Ferienwohnungen

Hohenkirchen-Hohen Wieschendorf Meilenstein für Marina und Ferienwohnungen

Die Gemeindevertreter von Hohenkirchen haben dem Bebauungsplan für die Ortslage Hohen Wieschendorf zugestimmt. Dazu zählen die Bereiche mit Ferienwohnungen und Marina, die in den vergangenen 20 Jahren immer wieder in den Schlagzeilen waren.

Voriger Artikel
Kreis-Infos zu Breitband
Nächster Artikel
Entwicklung in richtige Bahnen lenken

Die Gemeindevertreter von Hohenkirchen haben den Entwurf des Bebauungsplans für den Bereich Marina, Ferienhäuser und Parkplätze im Ortsteil Hohen Wieschendorf beschlossen.

Quelle: Hans-Joachim Zeigert

Hohenkirchen-Hohen Wieschendorf. Für Hohenkirchens Bürgermeister Jan van Leeuwen (CDU) steht fest: „Das ist ein Meilenstein.“ Die Gemeinde sei noch nie so nah dran gewesen, den baulichen Missstand in der Ortslage Hohen Wieschendorf endgültig von der Tagesordnung zu bekommen. Die Gemeindevertreter beschlossen Entwurf und  Auslegung des Bebauungsplans.

Stimmen die Behörden zu und beschließen die Gemeindevertreter anschließend die Bausatzung, gibt es nach alles in allem 20 Jahren in Hohen Wieschendorf endlich gültiges Baurecht.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hohenkirchen-Hohen Wieschendorf
Der Golfplatz in Hohen Wieschendorf, im Hintergrund die Ortslage, für die jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt wird.

Die Gemeinde Hohenkirchen lässt für die Dorfmitte des Ortsteils Hohen Wieschendorf einen Bebauungsplan aufstellen. „Damit wollen wir die Entwicklung in die richtigen Bahnen lenken“, sagt Bürgermeister Jan van Leeuwen (CDU).

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist