Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Neubau der Kreisverwaltung läuft nach Plan

Wismar Neubau der Kreisverwaltung läuft nach Plan

Im Dezember können die Mitarbeiter der Kreisverwaltung den etwa acht Millionen Euro teueren Neubau in Wismar beziehen. Der Neubau an der Rostocker Straße wird der zentrale Standort.

Voriger Artikel
Parkplatz der Kreisverwaltung lässt Fragen offen
Nächster Artikel
Bald wird umgezogen: Neubau läuft nach Plan
Quelle: Vanessa Kopp

Wismar. Alles unter einem Dach! Zentralisiert und bürgernah soll die Kreisverwaltung durch den Neubau an der Rostocker Straße in Wismar werden. Die Bauarbeiten laufen nach Plan, im Dezember sollen die 185 Mitarbeiter um-, beziehungsweise einziehen. Dadurch werden jährlich etwa 300000 Euro Miete gespart.

Bisher verteilt sich die Verwaltung in der Hansestadt noch auf vier Standorte: in der Rostocker Straße 76, der Dr.-Leber-Straße 2 und 2a sowie Hinter dem Rathaus 15. Durch die Kreisgebietsreform hatte der Landkreis Nordwestmecklenburg 150 Mitarbeiter von Wismar übernommen.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.