Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Parken: Es bleibt bei 50 statt 70 Cent

Wismar Parken: Es bleibt bei 50 statt 70 Cent

FDP/Grüne scheitern mit Antrag für eine „Brötchentaste“

Voriger Artikel
Fast acht Millionen Euro fließen in Schule, Straßen, Kita
Nächster Artikel
Die Brücke und das Geld

Es bleibt dabei: Parken am Marktplatz in Wismar kostet weiterhin 50 Cent für 20 Minuten.

Quelle: Foto: Hoff

Wismar. Es bleibt dabei: Für 20 Minuten Parken am Marktplatz in Wismar sind weiterhin 50 Cent fällig. Das hat die Bürgerschaft am Donnerstagabend beschlossen. Die Verwaltung wollte eine Erhöhung auf 70 Cent, hatte dieses Ansinnen aber zurückgezogen, weil keine Mehrheit erkennbar war.

Denn im Verwaltungs- und im Eigenbetriebsausschuss der Bürgerschaft hatte es dazu im Vorfeld keine Mehrheit gegeben. Auch in der Bevölkerung hatten sich viele zu der Erhöhung kritisch geäußert (die OZ berichtete). Alle anderen Änderungen wurden ohne Diskussion beschlossen (siehe Infokasten).

Ausführlich diskutiert wurde ein Antrag von FDP/Grüne für kostenloses Kurzzeitparken bis zu einer Dauer von 20 Minuten. Letztlich stimmten nur die drei Fraktionsmitglieder dafür. Peter Manthey verwies auf die Einrichtung in anderen Städten, warf der Stadt Gewinnmaximierung vor und verwahrte sich gegen pauschalen Missbrauchsverdacht. Senator Michael Berkhahn (CDU) erklärte, dass eine Brötchentaste zu mehr Parksuchverkehr führe und sehr wohl Missbrauch betrieben werde. Er verwies auch auf die Einnahmen. Den Vorwurf der Gewinnmaximierung wies der Senator zurück. Jeder Cent fließe in die Investition von Parkflächen, das komme letztlich jedem Bürger zugute. Die FDP, so Berkhahn, wollte Parkhäuser privatisieren, die Gewinne wären in privaten Schatullen gelandet. Die Stadt gehe einen anderen Weg.Heiko Hoffmann

Änderungen

Sommersaison: Beginn der Sommersaison am 15. März statt wie bisher am 1. April. Sie endet am 31. Oktober.

Turmstraße: Der Parkplatz wird kostenpflichtig (50 Cent für 30 Minuten, 1 Euro pro Tag).

Zeughaus: Bewirtschaftete Fläche wird in den Wechsel Sommer- und Winterzeit aufgenommen, auf dem anderen Teil wird die Höchstparkdauer auf eine Stunde reduziert, jetzt zwei Stunden.

Volkshochschule: kostenfrei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist