Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Politik für öffentliches W-Lan in der Hansestadt

Wismar Politik für öffentliches W-Lan in der Hansestadt

SPD sieht mit Gesetzesänderung keinen Hindernisgrund mehr / Vorschläge für Hotspots am Markt, am Alten Hafen und am Brunnen in der Krämerstraße

Voriger Artikel
Landtagswahl: Kandidaten im Kreuzverhör
Nächster Artikel
Interessenten für Gägelower Jugendclub

Freies W-Lan in der Wismarer Altstadt wünschen sich nicht nur die Hansestädter, sondern auch viele Urlauber und Gäste der Stadt.

Quelle: Grombein

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wustrow
Maximal fünf Tage kann ein Hausboot oder hausbootähnliches Sportboot im Wasserwanderrastplatz in Wustrow festmachen.

Maximale Liegedauer in Wustrow wird auf fünf Tage beschränkt / Dauerhaftes Anlegen ist in Kommunen auf der Halbinsel nicht erwünscht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist