Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Streit um Blumenkübel in der Bürgerschaft

Wismar Streit um Blumenkübel in der Bürgerschaft

Die Blumenkübel vom Brauhaus in Wismar haben es bis in die Bürgerschaft geschafft.

Voriger Artikel
Bürgerschaft wertet Ergebnis der Stasi-Überprüfung aus
Nächster Artikel
Landtagswahl: Kandidaten im Kreuzverhör

Stein des Anstoßes sind die Blumenkübel am Brauhaus.

Quelle: Peter Preuß

Wismar. Die Blumenkübel vom Brauhaus in der Wismarer Altstadt haben es bis in die Bürgerschaft geschafft. Nach Meinung der Verwaltung sind sie nicht erlaubt, weil dies nicht beantragt wurde. Die Für-Wismar-Fraktion wollte mit einem Antrag nun erreichen, dass die Kübel bis zum Abschluss einer neuen Sondernutzungssatzung erlaubt werden.

Nach einem langen Streit wurde der Antrag abgelehnt.

Damit ist das Thema aber nicht vom Tisch. Der Geschäftsführer des Brauhauses hat inzwischen Widerspruch gegen den Bescheid der Verwaltung eingelegt.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist