Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Thomas Gürtler leitet Zierower Feuerwehr

Zierow Thomas Gürtler leitet Zierower Feuerwehr

Der 36-Jährige wurde zum Ehrenbeamten ernannt / Einwohner ärgert sich über rücksichtslose Raser

Zierow. Die Freiwillige Feuerwehr in Zierow hat einen neuen amtierenden Wehrführer: Thomas Gürtler, der seit vier Jahren in Zierow wohnt und bei der Berufsfeuerwehr in Lübeck arbeitet, sprach während der jüngsten Gemeindevertretersitzung dem Amtseid und bekam die Ernennungsurkunde von Bürgermeister Franz-Josef Boge (Aktive Bürger Zierow/ABZ). Gürtler war von den Mitgliedern seiner Feuerwehr am 19. März gewählt worden. Der 36-Jährige trat die Nachfolge von Ralf Riebschläger an, der die Zierower Wehr viele Jahre lang geleitet hatte.

Boge ernannte Gürtler bis zum 22. März 2022 zum stellvertretenden Wehrführer. „Der Kamerad, der alle nötigen Qualifizierungen vorweisen kann, wird die Feuerwehr in Zierow zunächst kommissarisch leiten, bis ein neuer Wehrführer gefunden ist. Das kann aber bis zu einem Jahr dauern“, erklärte Amtswehrführer Dirk Staudte, der die Schulterstücke an den Hauptlöschmeister übergab. Möglich, dass sich Thomas Gürtler später einer weiteren Wahl stellt. „Ich freue mich auf die Herausforderungen“, sagte der zweifache Vater, der nun Ehrenbeamter ist.

Sorgen bereiten in der Gemeinde zu schnelle Autofahrer. „Als Fußgänger habe ich es mehrmals beobachtet, wie durch den Ort gedonnert wird, auch durch Spielstraßen und 30er-Zonen. Die Leute rasen mit 80, 90 Kilometern pro Stunde durch Zierow. Das ist rücksichtslos! Meist sind es Anwohner, die sich nicht an die Begrenzungen halten“, berichtete Andreas Höhne. Der Forderung, die Geschwindigkeit auf den Durchgangsstraßen um 20 km/h zu verringern, erteilte der Bürgermeister eine Absage. „Das ist nicht durchsetzbar“, erklärte Boge. Der Landkreis ist für solche Maßnahmen zuständig. Es sei aber einen Versuch wert, für die Kreisstraße 22 aus Richtung Wismar, die nach erfolgter Sanierung ins Eigentum der Gemeinde übergehen soll, eine Begrenzung zu beantragen.

„Geschwindigkeitsüberschreitungen werden durch die Polizei und den Landkreis sanktioniert.“

Die K 22 stand auch auf der Tagesordnung der Sitzung. Die Gemeindevertreter fordern vom Landkreis „einen Ausbau, der einem Neubau gleichkommt“, wie Franz-Josef Boge nochmals sagte. „Wir müssen aufpassen, dass so ausgebaut wird, wie wir es möchten. Dies ist für uns die wichtigste Angelegenheit. Wir brauchen Klarheit über die Qualität.“

Dem pflichtete Stefan Langer bei: „Im Bauausschuss haben wir lange diskutiert. Wir wollen das umgesetzt wissen, was uns als Gemeinde wichtig ist. Da gibt es mehrere Punkte.“ Die Zierower rechnen nicht mehr damit, dass die Kreisstraße 22 in diesem Jahr an die Reihe kommt. „Es könnte 2017 sein. Da will ich mich aber nicht festlegen“, sagte Boge. „Wenn das Ob klar ist, werden auch die betroffenen Grundstückseigentümer in die Planung einbezogen. Fest steht, dass auf unsere Gemeinde und die Eigentümer keine Kosten zukommen.“ Sicher ist laut Bürgermeister auch, dass es am Ortseingangsschild aus Richtung Wismar eine Verkehrsberuhigung geben wird.

Silvia Seelig (ABZ) vom Sozialausschuss gab bekannt, dass auch Einwohner der Gemeinde Zierow morgen Ostereier auf dem Campingplatz suchen können. Am 15. April ist es möglich, Fahrräder am Gemeindezentrum codieren zu lassen. Die Wartezeit wird mit Spielen verkürzt.

Von Norbert Wiaterek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dierhagen
Der neue Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Dierhagen (v.l.): Jens Schulz, Christoph Bergemann, Marcel Falk, Kay Mittelbach, Danny Reimer. Es fehlt Norbert Bergemann.

Dirk Edlich tritt von seinem Amt als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Dierhagen zurück. Sein Nachfolger ist sein bisheriger Stellvertreter Kay Mittelbach.

mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.