Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zusätzliches Geld für Kinder

Dorf Mecklenburg Zusätzliches Geld für Kinder

11190,39 Euro erhält die Gemeinde Dorf Mecklenburg aus dem Wegfall des Bundesbetreuungsgeldes, um die Kindertagesbetreuung zu verbessern.

Dorf Mecklenburg. 11190,39 Euro erhält die Gemeinde Dorf Mecklenburg aus dem Wegfall des Bundesbetreuungsgeldes, um die Kindertagesbetreuung zu verbessern.

Das Geld soll dem „Mäckelborger Kinnergorden“ und den beiden Tagesmüttern in der Gemeinde anteilmäßig zugewiesen werden. Das haben die Gemeindevertreter einstimmig beschlossen. Die Kindertagesstätte in Dorf Mecklenburg will das Geld für den Spielberg auf ihrem Spielplatz verwenden. Er soll einen Fallschutzbelag aus Kunststoff erhalten.

Die Tagesmütter Gisela Hartstock und Sabine Potratz in Rambow werden auf Vorschlag des Ausschusses für Schule, Jugend, Kultur, Sport und Soziales ebenfalls bedacht. Sie erhalten 37,30 Euro für jedes der fünf Kinder, die sie betreuen – also jeweils insgesamt 186,50 Euro. Laut Bürgermeister Torsten Tribukeit wollen die Tagesmütter den Betrag für Weiterbildungszwecke und für zusätzliches Spielzeug verwenden.

Außerdem reicht der Landkreis den Trägern von Kindereinrichtungen aus den genannten Bundesmitteln zweckgebunden für Qualitätssicherung und -entwicklung zusätzliches Geld aus. So bekommt die Gemeinde als Trägerin der Kita „Mäckelborger Kinnergorden“ obendrein 9440,52 Euro. Dieser Betrag darf für zusätzliche Fach- und Praxisberatung, zusätzliche Fort- und Weiterbildung oder für besondere pädagogische Angebote und Projekte, auch mithilfe von Honorarkräften, genutzt werden.

hw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ummanz
In einem Schuppen auf dem Wirtschaftshof in Waase sind zurzeit der Mannschaftswagen sowie das Löschfahrzeug der Ummanzer Feuerwehr untergebracht.

Die Ummanzer haben ihre Pläne konkretisiert: 2018 soll der Bau eines kombinierten Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshauses starten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist