Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei findet Waffe bei Rentner

Gadebusch Polizei findet Waffe bei Rentner

Polizeibeamte, die am Sonntag gegen 22 Uhr wegen einer Körperverletzung nach Vietlübbe (bei Gadebusch) gerufen wurden, erhielten vor Ort einen wagen Hinweis, einer der Beteiligten besitze eine Waffe.

Gadebusch. Polizeibeamte, die am Sonntag gegen 22 Uhr wegen einer Körperverletzung nach Vietlübbe (bei Gadebusch) gerufen wurden, erhielten vor Ort einen wagen Hinweis, einer der Beteiligten besitze eine Waffe. Eine Anfrage beim nationalen Waffenregister ergab keinen Besitzeintrag. So entschieden die Beamten, dem Verdacht nachzugehen. Auf den Vorwurf angesprochen, verneinte der 70-jährige Tatverdächtige einen Besitz und stimmte der Durchsuchung seiner Wohnung zu. Er wird nicht mit der Tiefgründigkeit der Beamten gerechnet haben, denn sie entdeckten einen geladenen Revolver, eine größere Menge Munition und mehrere Messer, die nach dem Waffengesetz verboten sind. Der Kriminaldauerdienst wurde hinzugezogen und übernahm die Ermittlungen. Die Waffe, Munition und Messer wurden sichergestellt und der Rentner wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb (SPD) stellt sich den Fragen der OZ-Laboranten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.