Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Polizei greift Betrunkene auf
Mecklenburg Wismar Polizei greift Betrunkene auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 08.10.2018
Die Polizei musste in Bad Kleinen zwei betrunkene Männer in Gewahrsam nehmen. Quelle: Tilo Wallrodt
Bad Kleinen

Betrunkene Männer musste die Polizei am Freitag auf dem Bahnhof in Bad Kleinen in Gewahrsam nehmen. Als die Polizisten bei ihrer Streife den Bahnhof in Bad Kleinen erreichten, konnten sie auf dem Bahnsteig zwei männliche Personen erkennen, die auf dem Boden lagen. Zudem waren mehrere Gegenstände, die den Personen zuzuordnen waren, ebenfalls auf dem Boden verteilt. Vor Ort erwies sich die Personalienfeststellung schwierig, woraufhin die beiden Männer mit zur Dienststelle genommen wurden. Hier konnten dann schnell die Daten ermittelt und festgestellt werden, dass beide von der Staatsanwaltschaft zur Wohnortermittlung im Fahndungssystem notiert waren. Aufgrund ihres stark alkoholisierten Zustandes (3,45 und 2,94 Promille) nahm die Polizei sie in Gewahrsam und übergab die Beiden an das Obdachlosenheim in Wismar.

OZ

Oberligist verliert beim Greifswalder FC nach starker Leistung 0:1. Am Freitag treffen beide Teams im Pokal erneut aufeinander.

08.10.2018
Grevesmühlen Windpark in Volkenshagen - Rücken- statt Gegenwind

Peter Jacob Wartmann, Biolandwirt aus Börzow, will mit seinen Windkraftanlagen nicht gegen die Gemeinde, sondern mit ihr arbeiten

08.10.2018
Wismar NATO-Verband hat Wismar verlassen - „Homburg“ sagt als letzte tschüs

Der letzte große Flottenbesuch liegt 12 Jahre zurück. Diesmal haben sechs Schiffe festgemacht.

08.10.2018