Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Polizei kontrolliert Jugendliche in Wismar
Mecklenburg Wismar Polizei kontrolliert Jugendliche in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 28.10.2018
Symbolbild Quelle: Carsten Rehder/dpa
Wismar

Polizeikontrolle in der Erich-Weinert-Promenade in Wismar: Jugendliche, die möglicherweise Alkohol, Tabakwaren und Betäubungsmitteln konsumieren, standen im Fokus einer Kontrolle am Samstagabend durch Beamte des Polizeihauptreviers Wismar. Nach Hinweisen von Anwohnern ist dort eine sogenannte Jugendschutzkontrolle durchgeführt worden. Insgesamt sind 18 Jugendliche und junge Erwachsene angetroffen worden.

Bei sechs Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren hat die Polizei Tabakwaren festgestellt und jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz eingeleitet. Die Minderjährigen wurden zu ihren Eltern gebracht.

In diesem Zuge der Aktion weist die Polizei nochmals daraufhin, dass die Abgabe von Alkohol und Tabakwaren an Jugendliche den Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes unterliegt. Verstöße stellen Ordnungswidrigkeiten dar, die mit Bußgeldern in Höhe von mehreren tausend Euro geahndet werden können.

OZ/ks

In der Zeit von 5.40 bis 7.45 Uhr ereigneten sich acht Unfälle, wobei Pkw in die Leitplanken prallten, sich drehten und mitten auf den Fahrbahnen liegen blieben.

28.10.2018

Gefährlicher Bodenfrost in Mecklenburg: Acht Kollisionen haben am Sonntagvormittag den Verkehr auf den Autobahnen A 20 und A 14 behindert, mehrere Menschen wurden verletzt, davon ein 56-Jähriger aus der Nähe Ratzeburg schwer.

28.10.2018

Nico Schreiber steht regelmäßig hinter der Kamera – und zwar bei der Kinderuni der Hochschule Wismar. Der Techniker sorgt dafür, dass die Vorlesungen in den Hörsaal der Eltern übertragen werden.

28.10.2018