Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Polizei stellt Ladendieb nach Flucht
Mecklenburg Wismar Polizei stellt Ladendieb nach Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 25.10.2017
Nach kurzer Flucht ist ein Ladendieb von der Polizei in Wismar gefasst worden. Quelle: Tilo Wallrodt
Wismar

Nach kurzer Flucht ist ein Ladendieb von der Polizei in Wismar gefasst worden. Der 68-Jährige hatte am Dienstagnachmittag Hemden aus einem Geschäft in der Altstadt gestohlen. Als er es verließ, ging der Alarm an der Eingangstür los. Die Mitarbeiterin im Laden wollte den Mann stoppen, er habe sie aber weggeschubst und sei davon gelaufen. Die Polizei nahm sofort die Verfolgung auf und konnte den Dieb in der Baustraße schnappen. Die Hemden trug der Rentner, der wegen ähnlicher Delikte bei der Polizei kein Unbekannter ist, bei sich. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

OZ

Mehr zum Thema

Petra Perleberg fühlt sich in Behnkenhagen sehr wohl

21.10.2017

Hansdieter Stender aus Devin hat den Berliner Fernsehturm im Garten stehen, anfangs war das Modell vier Meter, inzwischen ist es über zehn Meter hoch

23.10.2017

Hansdieter Stender aus Devin hat den Berliner Fernsehturm im Garten stehen, anfangs war das Modell vier Meter, inzwischen ist es über zehn Meter hoch

24.10.2017

Ein Rettungshubschrauber fliegt eine BMW-Beifahrerin ins Klinikum Schwerin. Wegen des Unfalls gab es einen kilometerlangen Stau auf der B 106.

27.10.2017

/Schwerin. Seine diesjährige Sammlung beginnt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Regionalverband Nordwestmecklenburg, am 27. und 28. Oktober, in der Zeit von 15 bis 20 Uhr bzw.

25.10.2017

Start ist der Klützer Marktplatz

25.10.2017