Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Polizei stoppt alkoholisierte Fahrer
Mecklenburg Wismar Polizei stoppt alkoholisierte Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.02.2013
Wismar

Er hatte Cannabis genommen. Einen weiteren Cannabiskonsumenten (31) zogen Beamte gegen 15.45 Uhr am Wismarer Gerberhof aus dem Verkehr.

Einen Wert von 1,87 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei einem 52-Jährigen, der am Freitag gegen 23 Uhr auf der A 20 in Richtung Lübeck kurz hinter der Anschlussstelle Wismar-Mitte einen Unfall verursachte. Nach einem Überholmanöver kam er mit seinem BMW ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Der Mann war bereits seit 2009 nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis.

In Bad Kleinen wurde am Sonnabend um 2.07 Uhr ein 42-jähriger Fahrer mit 1,64 Promille erwischt. Kurz darauf wurde im Bereich Bobitz ein 39-Jähriger angehalten. Er hatte 0,84 Promille intus und besaß

keine Fahrerlaubnis.Gegen 3.55 Uhr kontrollierten die Beamten einen 27-Jährigen in der Schweriner Straße in Wismar. Sein Atemalkoholwert lag bei 0,73 Promille. Einen Wert von 2,23 Promille stellte die Besatzung eines Funkwagens am Sonntag um 20.36 Uhr in der Steinstraße in Bad Kleinen bei einem 45-jährigen VW-Fahrer fest.

OZ

Die Wismarer Rockabilly-Kultband „Boogie Beat Busters“ lädt am Freitag, 1. März, wieder in die alte Mensa am Friedenshof zum Johnny-Cash-Abend ein. „Am 26. Februar wäre Johnny Cash, der von 1932 bis 2003 lebte, 81 Jahre alt geworden.

26.02.2013

Das „Klamöttchen“ in der Lübschen Straße ist mehr als nur ein Secondhandladen. Für die Menschen, die dort arbeiten, ist er ein Weg zurück ins Leben.Kurz nach 15 Uhr schaltet Klaus Dimke das Licht aus und schließt die Tür nach seiner Drei-Stunden-Schicht ab.

26.02.2013

HandballAm Wochenende mussten die Handballer der TSG Wismar zum Abschluss der Vorrunde der Verbandsliga West eine Doppelschicht schieben. Am Samstag spielten sie vor heimischem Publikum gegen den Hagenower SV, am Sonntag bestritten sie in Warnemünde ein Nachholspiel.

26.02.2013