Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Post Wismar Zweiter im Pokal
Mecklenburg Wismar Post Wismar Zweiter im Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 07.05.2018
Erkämpften den zweiten Platz im Landespokal: R. Riebschläger, M. Kelch, D. Thürk und D. Berges (v. l.). Quelle: Foto: Jürgen Weigel
Ribnitz-Damgarten/Wismar

Bei den Endrundenturnieren im Tischtennis um den Landespokal in Ribnitz-Damgarten erkämpfte sich Post SV Wismar einen zweiten Platz. Nach einigen erfolgreichen Vorrunden hatten sich Post I auf Verbandsebene und Post IV auf Kreisebene für diese Finalturniere qualifiziert.

Die stark ersatzgeschwächte vierte Mannschaft von Post hatte trotz guter kämpferischer und spielerischer Leistungen keine Chance gegen die starken Gegner TSV Rostock-Süd VI (0:4), Strasburger SV (0:4) und SV Aufbau Liessow/Diekhoff (0:4). Den Landespokal in dieser Spielklasse gewann ungeschlagen der TSV Rostock-Süd VI.

Auf Verbandsebene startete Post I mit einem 4:2-Erfolg gegen den SV Nord-West Rostock in das Turnier. Auch das folgende Match gegen den 1. TTC Greifswald II wurde mit 4:1 gewonnen. Somit kam es für die Wismarer zu einem Endspiel gegen den SC Parchim I. Gegen die in der Verbandsoberliga spielenden Parchimer hatten Riebschläger, Kelch, Berges und Thürk trotz sehr guter Leistungen allerdings keine Chance und verloren mit 0:4. Aber auch der zweite Platz ist für das Team und den Post SV Wismar ein toller Erfolg.

Jürgen Weigel

Mehr zum Thema

Beide deutschen Tischtennis-Teams spielen jetzt bei der Mannschafts-WM in Schweden um die Medaillen. Die deutschen Frauen erreichten am Dienstag das Achtelfinale. Die Männer können diese Runde als Gruppensieger sogar überspringen.

02.05.2018

Sophia Scheel vom SV Medizin hofft auf Podestplatz beim Pomerania Cup

02.05.2018

Dimitrij Ovtcharov und Co. sind nur noch einen Sieg vom WM-Endspiel entfernt. Nach einem Sieg gegen Brasilien stehen sie bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft im Halbfinale gegen Südkorea. Ihre Verletzungsprobleme machen den Deutschen aber Sorgen.

05.05.2018

Fast 500 Besucher beim Gottesdienst in katholischer St.-Laurentius-Kirche in Wismar

07.05.2018

Wismarer Handballerinnen verabschieden sich mit einem 28:18-Erfolg gegen BFC Preussen Berlin und feiern Aufstieg in die 3. Liga

07.05.2018

Hunderte Besucher feierten beim ersten Rock Men Country Festival

07.05.2018