Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Prost! Nikolaikirche verkauft jetzt das Reformationsbier

Wismar Prost! Nikolaikirche verkauft jetzt das Reformationsbier

Um Spenden für die Wandmalereien der Schonenfahrerkapelle in St. Nikolai zu sammeln, verkauft die Kirchengemeinde nun den „Wismarer Reformator“ - ein Bockbier, das aus dem Brauhaus stammt.

Voriger Artikel
Nach der Sturmflut: Frischer Kies für den Strand
Nächster Artikel
Gedenken an Bombenangriff von 1945

Virginia Marmetschke kauft den „Wismarer Reformator“ aus der Nikolaikirche für ihre Kollegen.

Quelle: Michaela Krohn

Wismar. Der „Wismarer Reformator“ kommt in einer hohen schlanken Flasche daher und wird seit Donnerstag im Eingangsbereich der Wismarer St.-Nikolai-Kirche verkauft. Gleich zehn Flaschen hat Virginia Marmetschke (Foto) ergattert – für die Kollegen.

Bis Donnerstagmittag hatte Küster Martin Poley schon knapp 100 von den etwa 1000 Flaschen verkauft, die aus dem Brauhaus kommen. Eine Flasche kostet 10 Euro. Die Käufer spenden damit gleichzeitig für die Restaurierung der Wandmalereien der Schonenfahrerkapelle.

Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.