Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Prozess nach tragischem Motorradunfall beginnt
Mecklenburg Wismar Prozess nach tragischem Motorradunfall beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.08.2016

Vor dem Amtsgericht in Schwerin hat in dieser Woche der Prozess gegen einen 32-jährigen Mann begonnen, dem fahrlässige Tötung zur Last gelegt wird.

Laut Anklage hatte er vergangenes Jahr im Juli an der Landesstraße 03 – Mühlen Eichsen-Schwerin – zwischen Pingelshagen und Dalberg-Wendelstorf beim Linksabbiegen mit seinem Transporter ein entgegenkommendes Motorrad übersehen.

Der damals 32 Jahre alte Kradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er unmittelbar danach an der Unfallstelle starb. Der aus Polen stammende mutmaßliche Unfallverursacher hatte seinerzeit in der Region gearbeitet und eingeräumt, den Motorradfahrer nicht wahrgenommen zu haben.

Das Gericht hat am Montag die ermittelnden Polizisten und den Rechtsmediziner angehört. Ein weiterer Prozesstag ist für die nächste Woche angesetzt. Dann könnte es auch schon ein Urteil geben.

Gesetzlich möglich sind laut Gerichtssprecher eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahre Haft.

OZ

Die Traditionsschiffe legen heute in Wismar ab / Weitere Boote steuern Rostock an / Bei zwei Törns mit der „Wissemara“ unterhält die Gruppe Keimzeit die Gäste

10.08.2016

Der Orgelsachverständige und freischaffende Organist Hartmut Haupt aus Jena spielt heute Abend ab 20 Uhr auf der Mende-Orgel Nikolaikirche.

10.08.2016

Schule hat sich in den vergangenen 100 Jahren rasant gewandelt. Gestern (1916) wurde mit Kreide auf Schiefertafeln geschrieben, heute (2016) haben interaktive Medien ...

10.08.2016
Anzeige