Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Quatsch machen in der Kinder-Uni

Wismar Quatsch machen in der Kinder-Uni

Das Lachen steht bei den morgigen Veranstaltungen im Mittelpunkt

Wismar. In die Geheimnisse des Lachens weiht Michael Ruschke die Mädchen und Jungen in der Wismarer Kinder-Uni ein. Die Vorlesungen finden am Freitag, dem 24.

Februar, um 15 und 16.30 Uhr auf dem Campus statt (Haus 1, Hörsaal 101).

Michael Ruschke hat als künstlerischer Leiter des Kabaretts „Rohrstock“ viele Jahre intensiv mit Studenten gearbeitet und Workshops nicht nur in Wismar und Rostock gegeben, sondern auch in Frankreich und den USA. Die kleinen Studenten sind jedoch eine Premiere für ihn. Schon jetzt verspricht er den Kindern: „Wir werden auch viel Quatsch machen!“ So kann er den Acht- bis Zwölfjährigen nicht nur die Ursprünge des Lachens und den Aufbau eines perfekten Witzes erklären. Gemeinsam mit ihnen wird der 52-Jährige testen, welche Muskeln beim Lachen trainiert werden. Außerdem wird der Kinder-Uni-Dozent erklären, warum Lachen so gesund ist und weshalb es positive Energie produziert. „Aber nicht nur Menschen können lachen, eine besondere Tierart kann das auch“, weiß Michael Ruschke, der in den Vorlesungen verraten wird, welche das ist.

Der gebürtige Boizenburger bringt beruflich Menschen unterschiedlichsten Alters zum Lachen – seit 2004 mit Soloprogrammen, davor als künstlerischer Leiter von „Rohrstock“. Beim Rostocker Kabarett war er verantwortlich für Text, Dramaturgie und Regie sowie für die Ausbildung der stetig wechselnden Darsteller des Studentenensembles, mit dem er international auftrat. Er war und ist freiberuflicher Kabarettist, Buchautor, Rhetorikdozent, Zeitungskolumnist, Workshopleiter, AG-Leiter an Schulen und Fernsehschauspieler. Der ehemalige Lehrer für Germanistik und Geschichte hat sein Handwerk beim Studium an der Volkskunstschule Leipzig, Fachgebiet Kabarett/Regie, erlernt und wurde als Kunstpreisträger der Freien Deutschen Jugend (Jugendverband der DDR) und als Kunstpreisträger der Hansestadt Rostock ausgezeichnet.

Anmeldung

Interessierte können sich übers Formular auf der Website der Kinder-Uni (www.hs-wismar.de/kinderuni), per E-Mail unter kinder-uni@hs-wismar.de, telefonisch bei Silke Schröder (0

3841/7537209) oder direkt vor den Vorlesungen anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Eltern, Verwandte und Freunde können die Veranstaltungen im Hörsaal 201 mittels Videoübertragung verfolgen.

„Mit den Händen reden – Wie

funktioniert die Gebärdensprache?“ ist das Thema der Vorlesungen,

die am Freitag, dem 31. März, stattfinden. Als Dozentin erleben die

Kinder Laura M. Schwengber,

selbstständige Dolmetscherin

für Deutsche Gebärdensprache.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Andreas Bick, Kurator der Sammlung, freut sich über die gemeinsame Ausstellung.

Länderübergreifende Kooperation / Gemeinsame Ausstellung an der Universität Rostock

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist