Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
RTL: Wartezeiten gehören dazu

Wismar RTL: Wartezeiten gehören dazu

In dieser Woche hat die OZ über die negativen Erlebnisse der Wismarerin Laura Rieck beim Casting von „Deutschland sucht den Superstar 2017“ berichtet.

Wismar. In dieser Woche hat die OZ über die negativen Erlebnisse der Wismarerin Laura Rieck beim Casting von „Deutschland sucht den Superstar 2017“ berichtet.

Dazu hat der Fernsehsender RTL Stellung genommen: „Die Enttäuschung darüber können wir verstehen. Doch gehören Wartezeiten beim Casting leider dazu. Und es ist bekannt, dass beim Vorcasting nicht nur die guten Stimmen weiterkommen, sondern die TV Jury eine repräsentative Auswahl derjenigen zu sehen bekommt, die sich beworben haben. Dabei achten wir natürlich auf die Spitzen – in die eine oder andere Richtung, denn was wir nicht möchten, sind langweilige Typen und mittelmäßige Stimmen, denn DSDS ist ja vor allem auch ein Unterhaltungsformat! Und die Musikindustrie ist auch eine Unterhaltungsbranche.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Von Fantasie und Umwelt

Cornelia Funke lässt den „Drachenreiter“ zurückkehren: 19 Jahre nach ihrem Fantasy-Hit hat die Autorin einen - lang ersehnten - zweiten Band geschrieben.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.