Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Rabiater Handtaschendiebstahl in Wismar
Mecklenburg Wismar Rabiater Handtaschendiebstahl in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 10.10.2018
Symbolbild: Die Polizei hat in Wismar einen Dieb geschnappt. Quelle: OZ
Wismar

Rabiater Handtaschendieb: Ein 29-Jähriger hat in Wismar eine Frau von hinten zu Boden gerissen. Nachdem sie auf den Rücken gestürzt war, entriss ihr der Täter die Handtasche und lief davon.

Der Vorfall ereignete sich am Montagabend gegen 20.30 Uhr im Bereich der Lübschen Straße. Polizisten konnten den Tatverdächtigen stellen und vorläufig festnehmen. Der Mann hatte die Handtasche noch bei sich. Das 32-jährige Opfer erlitt leichte Prellungen. Die Ermittlungen gegen den zur Tatzeit alkoholisierten Verdächtigen dauern an. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes des Raubes.

Zeugen, die Hinweise zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841 2030, bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

Kerstin Schröder

Wismar Künstler-Abend in Wismarer Galerie - Ausstellung geht zu Ende

Am Sonnabend sind Kunstfreunde in der Galerie Hinter dem Rathaus willkommen.

09.10.2018

Am kommenden Sonnabend werden wieder bunte Feen, Faune und Fabelwesen den Kurpark des Ostseebades bevölkern und Magie verbreiten.

09.10.2018

Dirk Schäfer ist Genealoge und forscht seit Jahren über die alten Poeler Familien. Der Familie Lembke ist nun ein Buch gewidmet. Am 9. Oktober wird es um 19 Uhr im Stadtarchiv Wismar vorgestellt.

10.10.2018