Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Radweg an B 105 wird gebaut
Mecklenburg Wismar Radweg an B 105 wird gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.08.2017

Ein Radweg wird ab 14. August an der B 105 vom Ortsausgang Wismar bis zum Abzweig nach Hornstorf (Kreuzung Bundesstraße

105/Kreisstraße 35) gebaut. Mit dem Neubau des Weges ist gleichzeitig der Umbau der bestehenden Ampelanlagen an den Kreuzungen B 105/A 14-A 20 und B 105/K 35 notwendig. Nach Auskunft des auftraggebenden Straßenbauamtes Schwerin enden die Arbeiten, die von der Dau Eisenbahn-, Straßen- und Tiefbau GmbH aus Lübz ausgeführt werden, im November 2017.

An der Kreuzung B 105/K 35 wird der Abzweig in Richtung Hornstorf in der Zeit vom 14. August bis voraussichtlich 2. September voll gesperrt. Die Umleitung nach Hornstorf ist örtlich ausgeschildert. Der Verkehr auf der B 105 kann uneingeschränkt rollen. Der Umbau der Kreuzung B 105/A 14-A 20 beginnt im Oktober, informiert das Amt. Der Bau des Radweges läuft parallel zum Umbau der beiden Kreuzungen.

OZ

Mehr zum Thema

Das Volk kauft SUV, die eilige Elite fährt im Sportwagen. Weil die Nachfrage offenbar ungebrochen ist, lassen die Hersteller in diesem Herbst ein paar neue Tiefflieger starten und verschieben dabei so weit die Grenzen, dass sie einen neuen Gattungsbegriff einführen.

08.08.2017

Parken ist für die meisten ein Ärgernis - erst recht, wenn sie dafür ins Parkhaus müssen. Dunkel, alt und eng gibt es zwar immer noch, aber künftig wird vor allem smart geparkt.

09.08.2017

Dieselbetrug und Kartellverdacht: Die einstige Ikone Auto hat es nicht leicht dieser Tage. Mitten in der Krise rufen die Hersteller zu ihrer größten Glitzerschau - sie werden aber wohl auch in Frankfurt von ihren Sünden eingeholt.

10.08.2017

Spenden gehen an die Seenotretter und den Katzenhilfeverein

12.08.2017

Reuter-Schule soll in Herbstferien an die Schiffbauerpromenade umziehen / Gebäude wird für 500 000 Euro in Ordnung gebracht

12.08.2017

Als ich fortging – die Zweite: Ja, ich weiß, dieses Lied verarbeite ich jetzt zum zweiten Mal in dieser Kolumne, aber es ist in diesem Jahr immerhin 30 Jahre alt ...

12.08.2017
Anzeige