Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rädensoorten

Rädensoorten

Früher wier dat in de Landwirtschaft all’ns anners as hüt mit de välen Maschinen up grote Felder.

Früher wier dat in de Landwirtschaft all’ns anners as hüt mit de välen Maschinen up grote Felder. De Lüd hebben gemeinsam up’n Acker arbeit’t un dat geif männigeen Spaß, ok wenn de Arbeit sihr schwer wier. In disse Tiet sünd woll ok väl Rädensoorten, taun Bispill rund üm de Landarbeit un dat Wärer, entstahn. Taun Deil sünd se ironisch orer ok witzig. Na so een Witterung, wie se jetzt grad wäst is, ierst de grote Küll, dorna väl Sünnenschien un denn bäten Rägen, harr mien Oma damals woll seggt: „Dit is wasslich Wäder.“ Dat hett öwer ok heiten: „Wenn de Hun’n Gras fräten, gifft dat Rägen.“ Ik weit nich, ob man dat hüt ok noch seggt. Spaß geiw dat bi de Früjohrsbestellung mit de Rädensort „In de krummen Reigen wassen de miersten Tüffel“. Dat süll woll bedüden, dat de miersten Reigen krumm wäst sünd. In Sommer, wenn dat Kurn meiht wier un de Garben tau Hocken upstellt würn, hett man sik bi Gewitter in een Hock verkrapen un raupen: „Anschäten, leiw Gott, ik seid’t in een anner Hock.“ Disse Rädensoort wür ok bi anner Gelägenheiten nützt. Intressant is ok „Sünndachsarbeit hett keen Oort nich“. Dat bedüt’t, dat de Sünndachsruh inholl’n wür un de miersten Lüd tau Kirch güngen. Tau Äten un Drinken föllt mi noch inn: „Wat de Buer nich kennt, ät he nich“ orer „Dörch de Kehl geiht väl“. Disse Rädensoorten seggen väl öwer dat Landläben von damals ut un ik heff ümmer wedder Spaß doran.

Mine

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwäbisch Gmünd/Braunsbach

Schlamm, Wasser und Geröll verwüsten mehrere Orte im Süden Deutschlands. Tief „Elvira“ trifft besonders Baden-Württemberg und Bayern. Eine Rettungsaktion in Schwäbisch-Gmünd endet in einer Tragödie, die Gemeinde Braunsbach liegt in Trümmern.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.