Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Rast am Mäuseturm

Hofzumfelde Rast am Mäuseturm

Solange die Bäume noch nicht grün werden, ist der kleine Turm hinter den Ziegeleiteichen bei Hofzumfelde von der Straße aus zu sehen. Mäuseturm wird er im Volksmund genannt.

Hofzumfelde. Solange die Bäume noch nicht grün werden, ist der kleine Turm hinter den Ziegeleiteichen bei Hofzumfelde von der Straße aus zu sehen. Mäuseturm wird er im Volksmund genannt. Er liegt am Wander- und Radweg zwischen Stellshagen und Schloss Bothmer in Klütz auf einem kleinen Hügel. Den kleinen Turm ließ die Gräfin Bertha von Bothmer im 19. Jahrhundert erbauen. Sie hatte ursprünglich auch einen kleinen Teepavillon am Fuß des Turmes einrichten lassen. Wie Frau Gräfin kann man an dem Türmchen eine Rast einlegen und über die Felder blicken. Den Tee muss man sich heute selber mitbringen. Dafür kann man die Ruhe genießen und dem Zwitschern der Vögel lauschen.

Von Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist