Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Rast am Mäuseturm
Mecklenburg Wismar Rast am Mäuseturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2016

Solange die Bäume noch nicht grün werden, ist der kleine Turm hinter den Ziegeleiteichen bei Hofzumfelde von der Straße aus zu sehen. Mäuseturm wird er im Volksmund genannt. Er liegt am Wander- und Radweg zwischen Stellshagen und Schloss Bothmer in Klütz auf einem kleinen Hügel. Den kleinen Turm ließ die Gräfin Bertha von Bothmer im 19. Jahrhundert erbauen. Sie hatte ursprünglich auch einen kleinen Teepavillon am Fuß des Turmes einrichten lassen. Wie Frau Gräfin kann man an dem Türmchen eine Rast einlegen und über die Felder blicken. Den Tee muss man sich heute selber mitbringen. Dafür kann man die Ruhe genießen und dem Zwitschern der Vögel lauschen.

Von Malte Behnk

Eine wilde Müllkippe am Neuen Weg in Beuburg hat über Wochen die Gemüter erhitzt. Nach Auskunft des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) des Landkreises wurde sie am Donnerstag beseitigt.

26.03.2016

Ein Hoch auf Wismar!

26.03.2016

Roller, Laufrad, Drachen, Fußball und noch Getränke und Naschereien: Der Rucksack für einen Ausflug zum Bürgerpark in Wismar darf bei uns nicht zu klein sein.

26.03.2016
Anzeige