Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Rehbock verliert Hinterlauf offenbar durch brutale Falle

Dorf Mecklenburg Rehbock verliert Hinterlauf offenbar durch brutale Falle

Ein Jäger hat das schwer verletzte Tier bei Dorf Mecklenburg (Nordwestmecklenburg) erschossen.

Voriger Artikel
Wie von Zauberhand: Ein Ballon bläst sich selbst auf
Nächster Artikel
Vater stellt pornografische Bilder der Tochter ins Internet

Auf diesem Feld bei Dorf Mecklenburg hat Roger Krancher im Mai den verletzten Rehbock gesehen. Jetzt hat er das Tier von seinem Leiden erlöst.

Quelle: Nicole Buchmann

Dorf Mecklenburg. An einem Feldrand in Dorf Mecklenburg bei Wismar ist ein Rehbock in eine Falle getreten und hat dabei die Hälfte des linken Hinterlaufs verloren. Jäger Roger Krancher erlöste das Tier von seinem Leiden.

Laut Petra Bolbeth ist für die schwere Verletzung mit großer Wahrscheinlichkeit ein Tellereisen verantwortlich. Die Tierärztin hat sich die Fotos angesehen, die Roger Krancher vom Rehbock gemacht hat. „So wie der Knochen aussieht, dazu die zackenförmigen Einrisse im Fell und die Tatsache, dass das Tier ansonsten unverletzt war, sprechen für ein Tellereisen“, sagt sie.

Sven Asmus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tel Aviv

Ein Nashorn-Baby hat in Israels Safari-Zoo das Licht der Welt erblickt. Die 23-jährige Tandra habe das Junge am Freitag geboren, sagte Zoo-Sprecherin Sagit Horowitz am Mittwoch.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist