Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Sand vom Darßer Ort für Wendorf nutzen

Sand vom Darßer Ort für Wendorf nutzen

Zum Artikel „Nothafen Darßer Ort“ in der OZ vom 16.03.2017: An den Bürgermeister und die Bürgerschaft der Stadt Wismar: Sehr geehrte Damen und Herren, ...

Zum Artikel „Nothafen Darßer Ort“ in der OZ vom 16.03.2017:

An den Bürgermeister und die Bürgerschaft der Stadt Wismar:

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben in unserer Stadt den Stadtteil „Seebad Wendorf“. Jetzt könnte aus dem Namen doch Wirklichkeit werden! 18 000 m3 Sand werden am Darßer Ort ausgebaggert und entfernt! In letzter Zeit wurde oft davon gesprochen, unser Seebad zu reinigen und nutzbar zu machen.

Also lieber Herr Bürgermeister und liebe Bürgerschaft, hängt Euch da rein und lasst den Seesand in unserem Seebad in Wendorf aufspülen! Bis dahin muss der Strand und besonders der Wasserbereich bei rücklaufendem Wasser entsprechend gereinigt werden! (Besonders die vielen Steine) Das würde unsere Stadt aufwerten und Ihr alle wäret die Helden unserer Stadt!

Klaus Schwaß, Wismar

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leser-Forum
Das körperliche Wohlbefinden beginnt mit der Gesundheit im Darm

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.