Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Sanierter Westkai freigegeben

Wismar Sanierter Westkai freigegeben

Die Sanierung der 205 Meter langen Kaianlage im Wismarer Westhafen kostet rund 2,1 Millionen Euro. 90 Prozent des Geldes kommen vom Land Mecklenburg-Vorpommern. 16 Sportboote und zwei Ausflugsschiffe können an der Kaimauer anlegen.

Voriger Artikel
Mann verunglückt mit geliehenem Lamborghini
Nächster Artikel
„Herkuleskeule“ in Grevesmühlen

Der sanierte Westkai im Wismarer Westhafen ist 205 Meter lang und bietet 18 Bootsliegeplätze.

Quelle: Uli Jahr

Wismar. Die Hansestadt Wismar hat den früheren Ausrüstungskai der Werft im Westhafen für rund 2,1 Millionen Euro saniert. Nach zwei Jahren Bauzeit wurde der 205 Meter lange Westkai am Montag mit Liegeplätzen für 16 Sportboote und zwei Ausflugsschiffe sowie einer neu gestalteten Landfläche übergeben.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern förderte die Investition zu 90 Prozent. „Wir haben den Bereich im Westhafen touristisch aufgewertet“, sagte Bürgermeister Thomas Beyer (SPD).

Von Werfel, Haike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Istanbul

Millionen Urlauber haben sich von der Magie der Bosporus-Metropole verzaubern lassen: Istanbul gehörte noch vor kurzem zu den beliebtesten Zielen für Städtereisen. Nun überwiegt die Terror-Angst, und Besucher aus dem Westen bleiben aus - mit schwerwiegenden Folgen.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist