Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Schäferhündin Yoghurt holt den Titel
Mecklenburg Wismar Schäferhündin Yoghurt holt den Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 08.05.2017
Die drei Besten der diesjährigen Landes-FCI-Qualifkation in Bobitz: Siegerin wurde Katja Peters mit ihrer Yoghurt vom Ebsdorfergrund vor Ewa Bozena Smolarczyk mit ihrem Atze vom Lupus Alpha (l.) und Bernd Peters mit Bandit vom Steinsaal. Quelle: Katja Peters
Anzeige
Bobitz

Die Landesgruppen-FCI-Qualifikation des Vereins für Deutsche Schäferhunde  fand am Sonnabend in Bobitz (Nordwestmecklenburg) statt. Katja Peters und ihre Yoghurt holten den Titel. Am Wettbewerb nahmen 15 Schäferhunde teil. Sie mussten eine 600 Schritt lange Fremdfährte absuchen und drei Gegenstände finden.

Katja Peters ist Mitglied der Bobitzer Ortsgruppe Wallenstein. Sowohl die Großmutter als auch die Mutter von Yoghurt hat sie selbst ausgebildet: „Ein tolles Gefühl, mit einem selbst gezüchteten Hund oben auf dem Treppchen zu stehen.“

Sechs Mal mit drei verschiedenen Hunden holte Katja Peters den Landessiegertitel in den letzten sechs Jahren nach Bobitz. Damit ist sie eine der erfolgreichsten Hundeführerinnen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie vertritt das Land im Juli bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig.

Im August wird dann der Landessiegertitel verteidigt – wieder in Bobitz.

Haike Werfel

Schiffsmodellbauer aus Wismar und Umgebung trafen sich zum ersten Mal zum Anschippern: Sie ließen ihre nachgebauten Frachter und Boote auf dem Mühlenteich fahren.

08.05.2017

Rund 50 Gäste, der überwiegende Teil Pädagogen aus der Region, kamen in den Rathaussaal, um mit Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) zu diskutieren.

08.05.2017

Tiere werden zunehmend zur Gefahr auf den Straßen im Landkreis Nordwestmecklenburg. In Wismar und Grevesmühlen ist die Zahl besonders hoch. Dafür gab es weniger Verkehrstote als in den Vorjahren.

06.05.2017
Anzeige