Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schauspieler-Paar liest in Klütz

Schauspieler-Paar liest in Klütz

Klütz Auch in diesem Jahr widmet das Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz dem Geburtstag des Schriftstellers eine besondere Veranstaltung. Am Sonnabend, 23.

Voriger Artikel
Sommer - Sonne - Ferienzeit: Erlebnisreiche Tage
Nächster Artikel
Holi-Festival 2016: Hansestadt feiert Fest der Farben

Lesen im Literaturhaus „Uwe Johnson“: Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig.

Quelle: hfr

Klütz Auch in diesem Jahr widmet das Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz dem Geburtstag des Schriftstellers eine besondere Veranstaltung. Am Sonnabend, 23. Juli, um 19.30 Uhr werden die Schauspieler Claudia Wenzel (56) und Rüdiger Joswig (67, beide im Bild) innerhalb des Literatursommers Auszüge aus dem Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Uwe Johnson vorlesen.

„Ihre Freundschaft war ehrlich genug für Tapferkeit vor dem Freund“, schreibt Uwe Johnson zum Tod von Hannah Arendt 1975. In den Jahren zuvor hatte sich zwischen beiden eine Freundschaft entwickelt.

Sie tauschten in Briefen berufliche und private Neuigkeiten aus.

Aus diesem Briefverkehr werden Wenzel, die unter anderem aus Rollen in „Tatort“, „Der Landarzt“ oder „In aller Freundschaft“ bekannt ist, und Joswig, der in „Die Küstenwache“ oder „Unter der Sonne Afrikas“ mitwirkte, vortragen. Foto: hfr

Eintritt: 10 Euro Adresse: Im Thurow 14, Klütz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist