Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schönste Strände der OZ-Leser gesucht

Schönste Strände der OZ-Leser gesucht

Die Leser lieben die Vielfalt der Insel Poel, die natürliche Schönheit der Wohlenberger Wiek und Boltenhagen

Voriger Artikel
Turbo-Internet ab 2017 auch in Nordwestmecklenburg
Nächster Artikel
Hightech bei der 13. Multi-Media-Messe

„Abendspaziergang am Schwarzen Busch“ hat Matthias Neckin sein Bild von Insel Poel genannt.

Boltenhagen/Poel Nordwestmecklenburg hat einige der schönsten Strände des Landes. Das Sonnenbaden auf dem feinen Sand und das Abtauchen in der Ostsee ist bei Einheimischen und Touristen äußerst beliebt – und treibt besonders in den Sommermonaten die Urlauberzahlen in MV nach oben. Nach rund 29 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 peilen die Touristiker für dieses Jahr 30 Millionen Übernachtungen an.

OZ-Bild

Die Leser lieben die Vielfalt der Insel Poel, die natürliche Schönheit der Wohlenberger Wiek und Boltenhagen

Zur Bildergalerie

Von den Lesern will die OSTSEE-ZEITUNG nun wissen, welcher der schönste Strand in Nordwestmecklenburg ist. Die Leser-Meinungen auf den Facebook-Seiten für Grevesmühlen und Wismar dazu sind vielfältig. So schreibt Gudrun Vehlen : „Der Strand von Boltenhagen ist ruhig und entspannend.“ Ihr eingesandtes Bild ist während eines Urlaubs entstanden. „Boltenhagen ist sehenswert. Auch die Umgebung muss man unbedingt erkunden. Wir kommen wieder!“, schreibt sie. Mit dieser Meinung ist sie nicht allein.

„Mein Lieblingsstrand ist seit 2007 Boltenhagen“, sagt Ursula Stiehler . Auch Angela Heubach bekennt sich zu diesem Ostseebad. Sie schreibt: „Boltenhagen, seit vielen Jahren.“ Und Manuela Beier sagt: „Boltenhagen ist schön. Werden irgendwann auch wieder hin, dann werden wir nur mit Fahrrad unterwegs sein.“ Peter Wietzke

hingegen hat gleich zwei Lieblingsstrände. Er hat neben Boltenhagen auch Wohlenberg benannt. Dabei schätzen zahlreiche Leser besonders die Naturbelassenheit der Wohlenberger Wiek, wie das Foto von Sarah Müller zeigt.

Beliebt bei den OZ-Lesern ist auch das Seebad Wendorf bei Wismar und die Insel Poel. Das Bild „Strandaufgang zwischen den Dünen bei herrlichem Sonnenwetter“ von Sylke Böttcher hat auf Facebook besonders vielen Fans der OSTSEE-ZEITUNG gefallen. Sie sammelte damit über 500 Likes ein. „Die Aufnahme habe ich am Schwarzen Busch gemacht“, schreibt Sylke Böttcher. „Dort durfte ich drei Wochen eine tolle, entspannte Kur genießen.“ Die Vorzüge der Insel Poel kennt auch Isbell Pa . „Super, sehr schöner Strand“, kommentiert sie. „Habe ich auch schon Urlaub gemacht.“

Auch Simone Friedrich bestätigt dies. „Auf Insel Poel ist es sehr schön“, sagt sie. Dabei punktet die größte Insel Mecklenburgs durch Vielfalt auf engstem Eilandraum. Dicht beieinander befinden sich dort stark erschlossene Strände, Steilküste und Natur. „Da möchte ich jetzt auch sein“, schwärmt Ingeborg Seidel .

OZ-Leser Dietrich Bussler analysiert die Strände in Nordwestmecklenburg scharf. „Ostsee ist westlich von Wismar schwierig“, schreibt er. „Ebenso der Teil zwischen Boltenhagen und Travemünde. Da riecht es meist nicht so gut.“ Boltenhagen selbst sei jedoch in Ordnung, wenn der Tang geräumt ist, meint er. „Dort sind zu viele Nährstoffe im Wasser“, glaubt er. „Timmendorf, Schwarzer Busch und Wohlenberger Wieck sind hübsch. Das war es dann mit Strand bei uns. Rerik gehört ja eigentlich auch dazu. Der Strand ist hübsch. Einschränkungslos.“

Leser-Votum: Sechs Strände stehen zur Wahl

Die OZ sucht mit ihren Lesern den schönsten Strand von Nordwestmecklenburg. Per Mail und über Facebook wurden zahlreiche Vorschläge eingereicht, davon stehen nun sechs Strände für ein Online-Votum zur Auswahl. Im Internet können auf der Umfragenseite der OZ bis Mitte Juni Stimmen abgegeben werden für Brook (Klützer Winkel), Boltenhagen, Am Schwarzen Busch (Poel), Timmendorf (Poel), Wohlenberger Wiek und Seebad Wendorf.

Abstimmen unter www.ostsee-zeitung.de/umfragen

Parallel können weiterhin Strandfotos eingeschickt werden. Die drei kreativsten Einsendungen werden mit einem OZ-Strandpaket belohnt.

Hochladen unter www.ostsee-zeitung.de/leserfotos

Kay Steinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Getagt wird am 27. Mai im Ozeaneum

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.