Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Schüler müssen Transport-Aufgabe lösen

Warnemünde/Wismar Schüler müssen Transport-Aufgabe lösen

Im Zuge der Hochschulinformationstage „Campus Ahoi!“ lädt der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar in Rostock-Warnemünde am 20. Mai zu einem seefahrerischen Wettbewerb für Schüler ab Klasse 8 ein.

Voriger Artikel
OZ verlost Freikarten für Mai-Party
Nächster Artikel
Seltene Silbermünze gefunden

So könnte ein von den Wettbewerbsteilnehmern gebasteltes Transportmittel aussehen (links im Bild).

Quelle: Foto: Hsw

Warnemünde/Wismar. Im Zuge der Hochschulinformationstage „Campus Ahoi!“ lädt der Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar in Rostock-Warnemünde am 20. Mai zu einem seefahrerischen Wettbewerb für Schüler ab Klasse 8 ein. Teilnehmen kann, wer sich mit einem selbst gebauten schwimmfähigen Transportmittel den Logistikaufgaben vor Ort stellt. Als Siegerpreis winkt eine Überfahrt mit der Scandlines-Hybridfähre „Berlin“ von Rostock nach Gedser und zurück einschließlich Besichtigung von Schiff und Brücke. Zweit- und Drittplatzierte dürfen im Maritimen Simulationszentrum Warnemünde eine Stunde ein virtuelles Schiff um die Welt oder in den Hafen steuern.

Bei dem Wettbewerb, der von 10 bis 14 Uhr stattfindet, geht es um den Gütertransport in Form von Miniaturcontainern, die auf einem von den Schülern gebauten Transportmittel, zum Beispiel einem Floß oder einem Kahn, in kürzester Zeit verschifft werden sollen. Das große Bassin im Maritimen Simulationszentrum dient dabei als Seegebiet. Doch nicht nur die Beförderung, sondern auch das Be- und Entladen sowie das Zwischenlagern der Container sind Bestandteil der Aufgabe, die den Schülern gestellt wird.

Infos: www.hs-wismar.de/schiffahoi

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Östliche Altstadt
Sprachübungen gehören zur Arbeit von Marit Fiedler dazu – am besten vor dem Spiegel.

Sprecherzieherin Marit Fiedler erklärt, was die Stimme über uns aussagt und wie wir sie einsetzen können

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist