Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schule muss in Container ausweichen

Wismar Schule muss in Container ausweichen

Die Goethe-Gesamtschule in Wismar wird komplett saniert. Während der Arbeiten ziehen Schüler und Lehrer in Schulcontainer am Friedenshof.

Voriger Artikel
Goetheschule muss in Container umziehen
Nächster Artikel
Auffahrunfall sorgt für Vollsperrung der A 20

Das Gebäude der Goethe-Gesamtschule in der Wismarer Altstadt muss komplett saniert werden.

Quelle: Hoffmann, Heiko

Wismar. Die Integrierte Gesamtschule „Johann Wolfgang von Goethe“ in der Wismarer Altstadt wird komplett saniert. Darum muss das Gebäude für etwa zwei Jahre komplett leergezogen werden. Auf der Suche nach einer Ausweichmöglichkeit ist der Kreis in Abstimmung mit der Hansestadt auf den Friedenshof gekommen. Die Containerschule für 490 Schüler und 35 Lehrer soll auf dem nicht mehr genutzten Sportplatz zwischen der Erich-Weinert-Promenade und der Friedrich-Wolf-Straße errichtet werden. Dort gibt es auch Turnhalle der Hochschule und die völlig unsanierte Turnhalle der Stadt.

Beginn der Arbeiten an der Goethe-Gesamtschule soll im Sommer 2018 sein, so Burghard Bohm, Fachdienstleiter für Bau und Gebäudemanagement des Landkreises Nordwestmecklenburg. Der Kreis ist Träger der Schule und somit für den baulichen Zustand verantwortlich. Die Sanierung kostet über zehn Millionen Euro. Offen ist noch, ob die Bauarbeiten tatsächlich im Sommer 2018 beginnen oder später.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Symbolbild: Kinder essen in der Schule Mittag.

Nur noch Sodexo darf Mittagessen an Rostocks Schulen ausgeben – andere Anbieter müssen sich einschränken

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist