Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Schulen erhalten eine Mensa
Mecklenburg Wismar Schulen erhalten eine Mensa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.05.2017
Auf der teils verwilderten Grünfläche soll die Mensa für Schülerspeisung und Bläserklassen entstehen. Quelle: Fotos: Haike Werfel
Dorf Mecklenburg

Der Schulstandort Dorf Mecklenburg mit der Kooperativen Gesamtschule (Verbundene Regionalschule mit Gymnasium) und Grundschule soll eine Mensa bekommen.

Darin können die Schüler ihr Mittagessen einnehmen. Außerdem sieht die Planung auch Probenräume für die Bläserklassen vor. Baubeginn soll im nächsten Jahr sein, „vorausgesetzt, die Gemeinde erhält Fördermittel“, sagt Bürgermeister Torsten Tribukeit.

Die Gesamtkosten für das Vorhaben belaufen sich auf 3,525 Millionen Euro. Die Gemeinde hält als eigenen Anteil 1,145 Millionen in ihrem Haushalt 2018 bereit. Das übrige Geld soll über Zuschüsse aus der Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung vom Land fließen. Es gewährt eine 90-prozentige Zuwendung für nachhaltige Projekte im ländlichen Raum.

Die Mensa soll auf einer verwilderten Gartenfläche zwischen dem Regionalschulteil und dem Heizhaus entstehen. Aufgrund der schlechten Baugrundverhältnisse ließ die Gemeinde an zwei weiteren Standorten den Boden untersuchen. Auch hier seien aber Tiefengründungen nötig, sodass am ursprünglichen Standort festgehalten wird. „Möglicherweise können wir die vorhandenen Leitungen im Boden lassen“, hofft der Bürgermeister. Allein die Umverlegung würde 260000 Euro kosten.

hw

Erwin Klein ist seit 40 Jahren Dorf Mecklenburger – engagiert und kritisch

05.05.2017

Wismar. Auftreten wollten sie eigentlich nie. Gemeinsam saßen sie in privater Runde im Wohnzimmer und sangen.

05.05.2017

Wasserwerk Friedrichshof vor 50 Jahren eingeweiht

05.05.2017