Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Schulorchester spielt in Koblenz

Koblenz/Dorf Mecklenburg Schulorchester spielt in Koblenz

Jugendliche der Bläserklassen aus Dorf Mecklenburg ernten für ihre Darbietungen viel Applaus

Voriger Artikel
Piraten entern den Zeughaushof
Nächster Artikel
Mathe und Physik im Selbstversuch

Die Dorf Mecklenburger Schüler spielten während des Bläserklassenkonvents unter dem Rathausgewölbe in Koblenz und freuten sich über den Applaus von Musikfreunden und neugierigen Passanten.

Quelle: Foto: Privat

Koblenz/Dorf Mecklenburg. Die Schüler der Bläserklassen der Verbundenen Regionalen Schule und Gymnasium „Tisa von der Schulenburg“ Dorf Mecklenburg probten und spielten vor ein paar Tagen mal nicht zu Hause, sondern vor der atemberaubenden Kulisse zwischen Mosel und Rhein. Im rheinland-pfälzischen Koblenz trafen sich die Neunt- und Zehntklässler mit anderen Schülern aus dem gesamten Bundesgebiet zum 3. Bläserklassenkonvent.

Nachdem am ersten Tag fleißig geprobt wurde, waren am zweiten Tag in ganz Koblenz Orchester zu hören. Die Dorf Mecklenburger Schüler ernteten nach ihren Darbietungen unter dem Rathausgewölbe viel Applaus von Musikbegeisterten und Neugierigen und erhielten viel Lob von den Organisatoren, weil sie auf einem so hohen Niveau spielten. Nach den Platzkonzerten in der Stadt ging es für alle weiter zum Deutschen Eck. Vor beeindruckender Kulisse – links die Mosel und dunkle Gewitterwolken, rechts der Rhein und strahlender Sonnenschein – unterstützten 1500 Jugendliche die dortige Band mit vorher geübten Begleitstimmen zu Titeln wie „Seven Nation“ oder „I feel good“. Das Wetter hielt genau bis zum vorletzten Titel, dann wurde schnell gepackt, und als die Schüler im Bus nach Hause saßen, brach das Gewitter los. So ging der 3. Bläserklassenkonvent im übertragenen Sinne mit Pauken und Trompeten zu Ende.

Den Schülern der Klassen 9 und 10 und den Unterstützern aus den Klassen 11 und 12 gilt für ihre tolle Leistung und Einsatzbereitschaft ein großes Dankeschön.

Wer auch mal in den Genuss der Musikstücke kommen möchte, ist am Sonntag, dem 25. Juni, um 14.30 Uhr zum Sommerkonzert der Klassen 5 bis 10 sowie am Freitag, dem 30. Juni, um 17.30 Uhr zum Abschlusskonzert der Klassen 9 und 10 in die Dorf Mecklenburger Mehrzweckhalle eingeladen.

U. Lange-Wolff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neukloster
Martha und Marie ließen sich beim Stadtfest in Neukloster schminken.

Musik, Tanz, Spiele für Kinder und Gottesdienst mit einem Pastor im Schaukelstuhl

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.