Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schulzeit ade, Lehrstelle hallo

Wismar Schulzeit ade, Lehrstelle hallo

Die Zehntklässler der Integrierten Gesamtschule Johann-Wolfgang von Goethe in Wismar haben es geschafft. 23 junge Menschen haben ihren Realschulabschluss.

Wismar. Die Zehntklässler der Integrierten Gesamtschule Johann-Wolfgang von Goethe in Wismar haben es geschafft. 23 junge Menschen haben ihren Realschulabschluss. Das haben Lea-Vivian, Anton G., Hannah, Anton J., Saskia, Florian E., Sophie, Michellé, Erik, Sidney, Johann, Maria, Anica, Adrian, Vanessa, Florian A., Lucas, Rebecca, Maurice, Falco, Domenik, Max und Tom gestern trotz Regens ordentlich gefeiert – mit einem Grillfest in Dargetzow und dem Motto: Walk of Fame. Auf die Frage, warum sie ausgerechnet dieses Motto gewählt haben, sagte Domenik Tepper selbstbewusst: „Naja, weil alle Stars irgendwann abtreten müssen.“ Fast alle aus Jugendlichen haben eine Lehrstelle, einige können von Schule nicht genug bekommen und wechseln aufs Fachgymnasium.

Den Realschulabschluss in der Tasche, die Lehre in Sichtweite: Celina, Philipp, Caroline, Tim, Hendrikje, Laura, Isarbella, Meriam, Julia S., Celine K., Antonia, Alice, Sylvana, Tom, Celine W., Julia K., Maximilian, Jessica, Anna, Christian, Jaqueline, Luisa, Ricky, Lea-Sophie und Colwyn von der Ostsee-Schule in Wismar hatten gestern mindestens zwei gute Gründe, um zu feiern. Ein Motto hatten sich die Schüler der Klassen 10a und 10b nicht gegeben. „Wichtig war uns nur, dass wir die T-Shirts mit allen Namen tragen, damit die Leute sehen, dass wir zusammengehören“, sagte Lea-Sophie. Sie und auch Celine K. aus der Parallelklasse möchten Erzieherinnen werden. Fast alle Absolventen haben Lehrverträge unterschrieben. Nach den Sommerferien geht es los.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist