Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Schwaaner Runde gestartet
Mecklenburg Wismar Schwaaner Runde gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:13 16.04.2018
Trainer Frank-Peter Reichelt mit seinen Mädchen Tabea Gildemeister, Lena Köhn, Nathalie Nösinger und Marlene Junker (v. l.). Quelle: Foto: Er
Wismar

Die Vollyballerinnen des Schwaaner SV luden zur Schwaaner Runde der U 14- Mädchen aus Mecklenburg-Vorpommern ein. Neun Mannschaften folgten der Einladung. Auch der PSV Wismar hat zum ersten Mal mit einer Mädchenmannschaft an der Runde teilgenommen und die jungen Volleyballerinnen schlugen sich achtbar.

Am ersten von zwei Spieltagen, an denen letztlich jede Mannschaft gegen jede spielen muss, gewann und verloren die Wismarerinnen jeweils zwei Spiele. „Die Leidenschaft der Mädchen war jedenfalls schon vorbildlich. Dem Tabellenführer PSV Rostock gaben sie sich nur mit einem kleinen Punkt geschlagen, was sicher auch noch der fehlenden Wettkampfpraxis zu schulden ist“, lobte Trainer Frank-Peter Reichelt die Leistung der Wismarer Mädchen.

In zwei Wochen treffen sich alle Vereine zur Pokalrunde in Malchow und Anfang Mai findet der zweite Spieltag der Schwaaner Runde in Rostock statt. „Wenn die Mädchen weiter so fleißig trainieren, kann der bisherige fünfte Platz bestimmt noch verbessert werden“, meint Reichelt. Tabelle: 1. PSV Rostock I, 2. VV Bergen, 3. Warnemünde I, 4. VC Boltenhagen I, 5. PSV Wismar.

Erich Rudat

Da der Rugbyplatz in Rostock unbespielbar war, wurde die Verbandsligapartie der RSG Mecklenburg-Vorpommern gegen den Hamburger RC II kurzfristig nach Hornstorf verlegt.

11.04.2018

Wismar/Poel/Hohen Wieschendorf. Auch in den vergangenen Tagen haben wir wieder viele Bilder von OZ-Lesern aus der Region erhalten.

11.04.2018

Festival findet zum sechsten Mal statt – mit Konzerten von einem Dutzend Bands / Shuttlebus fährt zwischen Lokalen.

11.04.2018