Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall auf der A 20

Wismar Schwerer Unfall auf der A 20

Ein Sattelzug mit Gefahrgut befuhr am Freitag gegen 19.50 Uhr aus Rostock kommend die Autobahn 20 in Richtung Lübeck.

Wismar. Ein Sattelzug mit Gefahrgut befuhr am Freitag gegen 19.50 Uhr aus Rostock kommend die Autobahn 20 in Richtung Lübeck. Zwischen der Anschlussstelle Zurow und dem Kreuz Wismar (A 14) wollte der Fahrer (74) eines Mercedes Vito aus Quickborn den Sattelzug überholen. Plötzlich kam eine Rostockerin (39) mit ihrem VW Golf von hinten angefahren. Ihr Auto kollidierte mit der linken Seite des Sattelzuges, dadurch verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, der auf die linke Überholspur geriet. Der Mercedes wurde nach links abgedrängt und krachte mehrfach in die Mittelschutzplanke. Der VW Golf schleuderte weiter am Sattelzug vorbei, kam nach rechts in die Außenschutzplanke und prallte zurück auf die Fahrbahn. Die Unfallverursacherin und der Mercedes-Fahrer wurden leicht verletzt ins Hanse-Klinikum Wismar gebracht, die Beifahrerin im VW Golf kam schwer verletzt in die Universitätsklinik Rostock. Die Golffahrerin war betrunken: 1,83 Promille.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist