Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Schweriner Wissenschaftswoche zu Meeren und Ozeanen

Schwerin Schweriner Wissenschaftswoche zu Meeren und Ozeanen

Programm am Freitag richtet sich speziell an Schüler / Knapp 300 Anmeldungen

Schwerin. Noch bis Freitag wird die Schweriner Wissenschaftswoche mit zahlreichen Veranstaltungen, Vorträgen, Workshops und Diskussionen rund um das Thema „Meere und Ozeane – Entdecken, Nutzen und Schützen“ veranstaltet. Seit Montag bietet sie ein offenes Forum für alle Interessierten, Unternehmer, Lehrende, Studierende und Schüler.

Meere und Ozeane sind für unser Leben von enormer Bedeutung. Ozeane bedecken etwa 70 Prozent unseres Planeten. Jeder dritte Mensch auf der Erde nutzt die Meere als Nahrungsquelle. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in küstennahen Regionen. Die meisten Waren erreichen uns über das Meer und am Meeresboden liegen große Rohstoffvorkommen. Im Fokus der Meeresforschung stehen unter anderem diese Fragen: Welche Folgen haben Vermüllung und Versauerung der Meere für die biologische Vielfalt und die Versorgung der Menschen? Welche Rolle spielen die Ozeane als Wärme- und CO

2-Speicher im fortschreitenden Klimawandel? Wie wirkt sich der steigende Meeresspiegel auf die Küstenregionen aus? In den Vorträgen und Workshops sowie im Forum der Schweriner Wissenschaftswoche geht es um die Entdeckung der Meere und Ozeane, ihren Schutz und um eine nachhaltige Nutzung.

Spitzenwissenschaftler und Experten aus Forschungsinstituten, Universitäten, aus Politik und Wirtschaft informieren zum Thema und stellen sich der Diskussion. Das Programm am Freitag richtet sich speziell an Schüler. Knapp 300 Anmeldungen liegen bereits für den Schülertag im Kino MegaMowies vor. Die jungen Leute erfahren mehr über die Korallenriffe des 21. Jahrhunderts oder „Saubere Meere – weg mit dem Plastikmüll“.

• Informationen: www.schweriner-wissenschaftswoche.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Karlshagen

Grundschule Karlshagen: Personalentscheidung um kommissarische Leitung sorgt für Unverständnis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.