Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Schwimmteich ergänzt Wellnessbereich
Mecklenburg Wismar Schwimmteich ergänzt Wellnessbereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 08.05.2017
Der Badeteich bietet einen Schwimmbereich von knapp 25 Metern Länge und zehn Metern Breite mit einer Wassertiefe von 1,35 Metern. Quelle: Foto: Cordes Kg

Die Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG hat an ihrem Standort in Parin bei Damshagen das Angebot für ihre Gäste erweitert. Ein neugeschaffener Schwimmteich mit Liegeterrasse ergänzt den Wellnessbereich.

„Spezialisiert auf die Themen Gesundheit, Ökologie, Nachhaltigkeit und biologische Ernährung werden passende Seminare und Weiterbildungslehrgänge angeboten. Mit der Investition werden 18 Arbeitsplätze gesichert und zwei neue Jobs geschaffen“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben in Parin mit 42625 Euro. Insgesamt belaufen sich die Investitionskosten auf 330000 Euro.

Der Badeteich bietet einen Schwimmbereich von knapp 25 Metern Länge und zehn Metern Breite mit einer Wassertiefe von 1,35 Metern. Am Rande des Teiches laden Grünflächen, Holzdecks und ein kleiner Sandstrand zum Verweilen ein.

Die Hotel Gutshaus Stellshagen Cordes KG betreibt zwei Bio-Hotels in Stellshagen und in Parin mit eigener Bio-Landwirtschaft, Bio-Backstube, Wäscherei und Bio-Bistros. „Für die Gäste, die nach Mecklenburg-Vorpommern kommen, spielen neben dem Erlebnisfaktor die Themen Gesundheit und Entspannung eine immer größere Rolle“, so Glawe.

Eine Gästebefragung im Auftrag des Tourismusverbandes MV ergab unter anderem, dass die Entscheidung für Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsregion insbesondere aufgrund der natürlichen Vorzüge des Landes fällt. Drei Viertel der Befragten (72,5 Prozent) fühlen sich von Landschaft und Natur angezogen. Geschätzt werden auch Luft und Klima (59,4 Prozent) sowie Strände und Seen (51,0 Prozent). Ruhe ist fast jedem Zweiten (46,6 Prozent) besonders wichtig.

OZ

Mehr zum Thema

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017

Bernd Zawadzinski organisierte erstes Treffen für Schiffsmodellbauer

08.05.2017

Zu Ehren von Friedrich Ludwig Gottlob Frege, der 1848 in Wismar geboren wurde und die moderne Logik begründete, findet auch in diesem Frühjahr wieder eine Wanderung statt.

08.05.2017
Wismar Am Schwarzen Busch - Buddelspaß beim Burgenbau

14 Teams schaffen am Ostseestrand fantasievolle Gebilde aus Sand, Wasser, Steinen und Muscheln

08.05.2017
Anzeige