Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Seltener Besuch: Zwei Delfine bei Wismar gesichtet

Wismar Seltener Besuch: Zwei Delfine bei Wismar gesichtet

Große Tümmler sind vor einem Boot der Fischereiaufsicht aufgetaucht – in der Nähe der Wendorfer Seebrücke.

Zu zweit unterwegs: Diese Aufnahme von zwei Großen Tümmlern sind in der Nähe von Wismar entstanden.

Quelle: Fischereiaufsicht

Wismar. Da tummelt sich was in der Ostsee: In der Nähe der Wendorfer Seebrücke bei Wismar haben zwei Delfine Mitarbeiter der Fischereiaufsicht überrascht. „Sie sind plötzlich aufgetaucht und unter unserem Boot durchgeschwommen“, erzählt Christian Schmiedeberg. Er und seine Kollegen haben die ungewöhnliche Beobachtung am Dienstag gegen 14 Uhr gemacht – und gefilmt. Anne Herrmann, Walexpertin beim Stralsunder Meeresmuseum, hat die Aufnahmen ausgewertet. Sie sagt: „Es sind höchstwahrscheinlich Große Tümmler.“ Schweinswale, von denen es etliche in der Ostsee gibt, seien „definitiv nicht zu sehen“.

Ob es sich um die zwei Delfine handelt, die im Mai und Juni vor der Küste Schleswig-Holstein entdeckt wurden, ist unklar. Auch ob es sich um ein Pärchen handelt. Aber laut verschiedener Sichtungsmeldungen scheinen sie „zumindest immer zu zweit unterwegs zu sein“, sagt Expertin Herrmann. Fischer haben die Tümmler am Dienstagabend auf offener See in der Nähe von Wismar gesehen. Von dort sind sie in Richtung Westen weiter geschwommen: Am Mittwoch haben sie vor der Küste Scharbeutz’ für Aufregung gesorgt und gestern dann bei Neustadt (beides in Schleswig- Holstein).

„In diesem Sommer scheinen relativ viele Großer Tümmler bei uns unterwegs zu sein“, sagt Anne Herrmann vom Meeresmuseum in Stralsund. Für sie und ihre Kollegen sei es „immer toll, wenn sich neben Schweinswal, Kegelrobbe und Seehund mal andere Meeressäugern an der deutschen Küste tummeln“. Große Tümmler sind in der Ostsee selten, für gewöhnlich leben sie in der Nordsee oder im Atlantik.

 


Video: Überraschende Begegnung in der Ostsee


 

Schroeder, Kerstin

Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.