Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
So klein und so ein Dickkopf

GUTEN TAG LIEBE LESER So klein und so ein Dickkopf

Nein, liebe Leserinnen und Leser, ich schreibe hier nicht von rebellischen Kleinkindern in der Blüte ihrer Trotzphase.

Nein, liebe Leserinnen und Leser, ich schreibe hier nicht von rebellischen Kleinkindern in der Blüte ihrer Trotzphase. Ich meine die ersten Frühblüher, die seit einigen Tagen vor unserem Haus ihre Blütenköpfe recken. Keck leuchten sie, dem gefrorenen Boden trotzend. Zwar noch zart, aber schon deutlich sichtbar sind die weißen und gelben Blütentupfer. Schneeglöckchen und Winterling – die ersten schon so erwarteten, hoffnungsfrohen Boten kündigen den nahenden Frühling an. Und bis zum meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März ist es ja auch gar nicht mehr weit. Ich freue mich schon sehr über die länger werdenden Tage und auf die wärmenden Strahlen der Sonne. Sie hat sich in unserer schönen Region in den letzten Wochen leider mehr als rar gemacht. Und ich freue mich nach meiner winterlangen Pause wieder auf meinen Arbeitsalltag. Vieles hat sich in den vergangenen Monaten in Nordwestmecklenburg und der Hansestadt Wismar verändert. Über Künftiges möchte ich wieder berichten – von den großen und vermeintlich wichtigen, aber auch von den kleinen Dingen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist