Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Soko Wismar versteigert Rolle für achtes Nikolai-Bankett

Wismar Soko Wismar versteigert Rolle für achtes Nikolai-Bankett

Die Schauspieler der beliebten ZDF-Krimiserie verstärken bei der Benefizveranstaltung das Küchenteam / Mit ihrer Hilfe sollen Wandmalereien restauriert werden

Voriger Artikel
Frau stirbt nach Familiendrama mit psychisch krankem Sohn
Nächster Artikel
Soko Wismar versteigert Rolle für achtes Nikolai-Bankett

Für das nächste Nikolai-Bankett haben Thomas Agerholm (Mitte), Katharina Knop (2. v. l.), und Roger Thomas (r.) ganz besonderes Service-Personal gewonnen: das Team der Serie Soko Wismar. Die Schauspieler Udo Kroschwald (l.), Katharina Blaschke, Dominic Boeer und Claudia Schmutzler freuen sich auf den Termin — und versteigern für den guten Zweck vorab eine Komparsenrolle.

Quelle: Kay Steinke

Wismar. Das achte Nikolai-Bankett wird ein ganz besonderer Schmaus. Denn das Drei-Gänge-Menü wird in diesem September unter anderem vom Team der beliebten ZDF-Fernsehserie Soko Wismar serviert. Für die Benefizveranstaltung haben sich Claudia Schmutzler (Kriminalhauptkommissarin Katrin Börensen) und ihre Kollegen vorab eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Sie versteigern ab heute eine Komparsenrolle — der Erlös daraus ist schon als erste Spende gedacht.

OZ-Bild

Die Schauspieler der beliebten ZDF-Krimiserie verstärken bei der Benefizveranstaltung das Küchenteam / Mit ihrer Hilfe sollen Wandmalereien restauriert werden

Zur Bildergalerie

In einem Vorgespräch am Donnerstag haben die Bankett-Veranstalter Thomas Agerholm, Geschäftsführer des Unternehmens HW Leasing, und Pastor Roger Thomas, die Schauspieler von der Teilnahme an dem Event überzeugt. Sie führten die Schauspieler persönlich durch die Kirche und zeigten, was mit den Spenden noch in diesem Jahr gemacht werden soll. „Wir wollen Wandmalerei restaurieren“, erklärt Roger Thomas, Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Nikolai. „Im Herbst sind die Kapellen in dem Bereich wegen einer Gewölbesanierung bereits eingerüstet. Die Chance wollen wir nutzen und eine Malerei im Bogen und ein rundes Bild an der Kapellenwand zu erneuern.“ Dadurch könnten Zier-Koggen und vier Heiligen-Figuren wieder sichtbar werden. Unter diesen: der heilige Nikolaus und der heilige Olaf. Als Roger Thomas über dessen Geschichte referierte, die eng mit der teils brutalen Christianisierung Skandinaviens verbunden ist, lauschten Thomas Agerholm und die Schauspieler gebannt.

„Die Leute hier sind sehr engagiert“, sagt Udo Kroschwald, der in der Serie den Kriminalhauptkommissar Jan-Hinrich Reuter darstellt, anschließend. „Daher leisten wir unseren Beitrag zum Erhalt dieser Wandmalerei gern. Wir können ja um die beste Service-Leistung kämpfen.“ Dies griff Schauspiel-Kollege Dominic Boeer (Kriminaloberkommissar Lars Pöhlmann) auf. „Ich könnte versuchen, acht Suppen gleichzeitig zu servieren“, sagt er. Er hätte eine spezielle Technik gelernt — bisher liegt sein Rekord bei sechs Schüsseln.

Claudia Schmutzler hingegen musste noch überzeugt werden. „Anfangs war ich etwas skeptisch, weil wir oft sehr lange Arbeitstage haben“, sagt sie. „Aber Thomas und sein Team haben mich voll überzeugt.“ Sie freue sich bereits auf ihr Gastspiel beim Nikolai-Bankett — das Management der Schauspieler werde darüber informiert, dass am 9. September kein Nachtdreh stattfinden darf.

Um den Spendenerlös von rund 9000 Euro aus dem Vorjahr, als unter anderem Schauspieler Sascha Gluth die Suppe servierte, zu übertreffen, hat sich das Team der Soko Wismar eine besondere Aktion ausgedacht: Auf dem Internetportal Ebay wird ab heute 8 Uhr eine Komparsenrolle versteigert. „Damit könnt ihr uns einen ganzen Drehtag begleiten“, sagt Claudia Schmutzler. „Alles fragen, mit uns essen und auch den Udo, den Thomas oder die Isabel anfassen.“ Kroschwald ergänzt: „Habt Spaß beim Bieten, es ist für einen guten Zweck.“ In diesem Fall für die historischen Wandmalereien in der Sankt-Nikolai-Kirche.

500 Gäste erwartet

9000 Euro wurden beim letzten Nikolai-Bankett eingeworben. An dem Benefizessen nahmen 200 Personen teil, 500 Besucher hatte das Konzert von Ernest Clinton. Der Sänger wird auch am 9. September 2016 dabei sein. Neben Soko Wismar wollen weitere Persönlichkeiten helfen: Birgit Hesse (Sozialministerin), Renate Reymann (Präsidentin des Blinden- und Sehbehindertenverbandes) und Tilo Gundlack (SPD-Landtagsabgeordneter). Gespendet werden kann schon jetzt: Zahlungsempfänger: Nikolaikirche, IBAN: DE63140510001000009293, Verwendungszweck: Wandmalerei.

Von Kay Steinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dresden

Fordern und Fördern: Die Integration von Migranten ist eine dringliche Aufgabe. Zwei Tage lang treffen sich Experten dazu in Dresden, der Hochburg der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.