Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Solarstrom, Windkraft und Biogas vom Bauernhof
Mecklenburg Wismar Solarstrom, Windkraft und Biogas vom Bauernhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 28.04.2016
Windkraft, Biogas und Solarstrom: Auf dem Hof von Dietmar Hocke in Kalsow bei Wismar gibt es gleich mehrere Formen der erneuerbaren Energie. Quelle: Privat
Anzeige
Benz-Kalsow

Bei erneuerbaren Energien hat Dietmar Hocke (47) die Nase weit vorn. Der Landwirt aus Kalsow, Ortsteil von Benz, setzt auf Windkraft, Solarstrom und Biogas. Am Sonnabend, 30. April, zum Tag der erneuerbaren Energien öffnet er von 10 bis 16 Uhr die Türen für Besucher und bietet Spiel und Spaß für Kinder.

Die Familie von Dietmar Hocke kam 1935 nach Kalsow und verlor den Hof 1960 durch Zwangskollektivierung. 1994 hat der 47-Jährige ihn auferstehen lassen.

Seit 2005 befasst sich der studierte Umwelttechniker mit alternativen Energieformen und baute die erste Solaranlage aufs Hofdach. Vier Windräder und eine Biogasanlage kamen in den Folgejahren hinzu.

Von Kartheuser, Sylvia

Mehr zum Thema

Diplomingenieur will in Greifswald eine Projektgesellschaft gründen / Robert Brockmann hofft auf Unterstützung durch die IHK Neubrandenburg

26.04.2016

Fünf Jahre nach dem Beschluss zum Atomausstieg rückt in Deutschland ein Milliarden-Entsorgungspakt zwischen Staat und Konzernen näher. Die Unternehmen sollen ein paar Milliarden drauflegen, dafür werden sie die Endlager-Haftung an die Steuerzahler los. Die Börse jubelt.

27.04.2016

Fünf Jahre nach dem Beschluss zum Atomausstieg rückt in Deutschland ein Milliarden-Entsorgungspakt zwischen Staat und Konzernen näher. Die Unternehmen sollen ein paar Milliarden drauflegen, dafür werden sie die Endlager-Haftung an die Steuerzahler los. Die Börse jubelt.

04.05.2016

Der Hort in Proseken platzt aus allen Nähten. Die Gemeindevertreter überlegen, wo weitere Kinder, die Rede ist von 22 bis 40 Mädchen und Jungen, untergebracht werden können.

28.04.2016

Die Tradition des liebevoll gestalteten Filz- und Tanzfestes in Heidekaten zwischen Groß Strömkendorf und Blowatz lebt auch in diesem Jahr weiter. Am Sonntag, 1.

28.04.2016

Schüler aus der Hansestadt und Umgebung können ihre Schule ins Rennen um den Titel „Schule des Jahres 2016“ schicken.

28.04.2016
Anzeige